Mechatronikentwickler/-in Motorenapplikation

      FUCHS Management Consulting

      Österreich - vor 9 Stunden

      ID: 002833

      Mechatronikentwickler/-in Motorenapplikation

      Unternehmen:

      hochinnovatives Unternehmen der Fahrzeug- und Motorenentwicklung

      Dienstort:

      Österreich

      Dienstantritt:

      absofort

      Tätigkeitsbeschreibung:

      • Verantwortung und Abwicklung applikationsspezifischer Aufgaben im Verbrennungsmotorenversuch, Schwerpunkt Thermodynamik Ottomotoren
      • Projektkoordination
      • Parametrisierung der Kennfelder
      • Applikation von Motorsteuergerätefunktionen
      • Bedatung von Motorkennfeldern
      • Koordination von Versuchen am Prüfstand oder im Fahrzeug
      • Auswertung, Analyse und Bewertung der Ergebnisse
      • Ergebnispräsentation
      • Übertragung gewonnener Erkenntnisse auf Fahrzeuganwendungen
      • Erstellen projektspezifischer Pflichtenhefte
      • Prüfstandsautomatisierung
      • Zusammenarbeit mit Entwicklungsabteilungen und externen Forschungsstellen
      • Ansprechpartner für Kunden, Lieferanten und Entwicklungspartnern

      Anforderungsprofil:

      • abgeschlossene akademisch-technische Ausbildung (Mechatronik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oÄ.)
      • Erfahrung im Bereich Motorenapplikation
      • idealerweise Erfahrung im Umgang mit Motorprüfständen
      • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • EDV-Kenntnisse (Applikations- und Simulationstools..)
      • soziale Kompetenz im Umgang mit Kollegen, Kunden und Lieferanten

      Wir bieten:

      • eine spannende und abwechslungsreiche Festanstellung in einem hochinnovativen Umfeld
      • großen Gestaltungsspielraum
      • ein sehr gutes Betriebsklima
      • interessante Weiterentwicklungsperspektive
      • In Österreich gilt die gesetzliche Verpflichtung, das kollektiv-/tarifvertragliche Mindestentgelt anzugeben. Dieses beträgt für diese Position EUR 30.000,- Jahresnetto. Wir weisen darauf hin, dass je nach Qualifikation eine entsprechende Überbezahlung möglich ist.

      Im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes sprechen wir in allen Bereichen unserer Site Damen und Herren gleichermaßen an und stellen fest, dass die Bereitschaft zur kollektivvertraglichen Überzahlung bei entsprechender Qualifikation besteht.

      Bewerben Sie sich für diesen Job