Elektroniker/in Betriebstechnik

      Elektro Kreutzpointner

      Burghausen - vor 6 Tagen

      Elektroniker/in Betriebstechnik


      Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

      Wer sich für Technik interessiert, handwerklich geschickt ist und zukunftsorientiert arbeiten möchte, findet in der Ausbildung zum/r Elektroniker/-in für Betriebsstechnik bei Elektro Kreutzpointner die idealen Startvoraussetzungen in das Berufsleben.

      Während der 3 1/2-jährigen Berufsausbildung werden Ihnen in unserer Unternehmensgruppe mit rund 750 Mitarbeitern umfangreiche Kenntnisse vermittelt:

      • betriebliche und technische Kommunikation
      • Planen, Organisieren und Bewerten der Arbeit
      • Montieren und Anschließen elektrischer Betriebsmittel
      • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
      • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
      • Installieren und Inbetriebnehmen von elektrischen Anlagen
      • technische Auftragsanalyse, Lösungsentwicklung
      • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
      • Beraten und Betreuen von Kunden, Erbringen von Serviceleistungen
      • Instandhalten von Anlagen und Systemen
      • Konfigurieren und Programmieren von Steuerungen
      • technischer Service und Betrieb
      • Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzgebiet

      Einsatzbereiche & Entwicklungsmöglichkeiten
      Industrie und Chemiestandorte, regional und überregional. Entwicklungsmöglichkeiten: Spezialisierung durch Weiterbildung, z.B. zum Meister, Techniker, Ingenieur, Bachelor oder Master.

      Voraussetzungen

      • Interesse an Technik
      • Teamgeist
      • Handwerkliches Geschick
      • Rasche Auffassungsgabe, Flexibilität und Belastbarkeit
      • Qualifizierter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihr Ansprechpartner
      Felix Aumayr
      Burgkirchener Str. 3
      84489 Burghausen
      Telefon +49 8677 8703-129
      Telefax +49 8677 8703-7324
      f.aumayr@kreutzpointner.de

      Felix Aumayr
      Personalleitung