Assistenzarzt/ärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

      VAMED

      Wien - vor 6 Tagen

      Das Anton Proksch Institut ist einer der führenden Anbieter
      in der Behandlung von Suchterkrankungen in Europa.

      Assistenzarzt/-ärztin
      Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

      „Der Mensch im Mittelpunkt" - Das Anton Proksch Institut bietet für ca. 300 PatientInnen eine medizinisch ganzheitliche Betreuung unter Berücksichtigung des individuellen Bedarfs. Exakte klinische Diagnostik und die Auswahl erforderlicher Behandlungsmethoden sind die Grundlagen.

      „Wir verstehen Medizin als Wissenschaft und Kunst. Wir suchen nach neuen, auch unkonventionellen Lösungen. Positive Veränderungen im Leben eines Menschen sind immer möglich. Wir begegnen der Sucht nicht mit Verzicht, sondern mit aktivem und freudvollem Teilhaben am Leben selbst." - 30 ÄrztInnen betreuen in diesem Sinne unsere PatientInnen.

      Sie wollen dabei sein? In Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden) mit Nacht- und Wochenenddiensten (immer zusammen mit einem/einer Facharzt/-ärztin). Vorerst befristet für 1 ½ Jahre Ausbildungszeit, mit der Option der Übernahme als Facharzt/-ärztin.

      Wir bieten

      • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team aus den Bereichen Medizin, Pflege, Sozialarbeit, Psychologie und Psychotherapie sowie Aktivierung und Freizeitpädagogik
      • Flache Hierarchien und unmittelbare Zusammenarbeit mit Primar- und FachärztInnen
      • Ausgeprägte Lern- und Weiterbildungsmöglichkeiten intern und extern, unter anderem durch das besondere fachliche Know-how unserer MitarbeiterInnen
      • Das Bruttomonatsgehalt auf Vollzeitbasis beträgt mindestens EUR 3.350,--, dazu die zusätzliche Vergütung der Nacht- und Wochenenddienste. Abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung ist auch eine Überzahlung möglich.
      • Sozialleistungen eines renommierten Gesundheitsbetriebes

      Wir erwarten

      • Entsprechende medizinische Vorqualifikation
      • Ausgeprägtes Interesse an der Arbeit mit suchtkranken Menschen
      • Engagement, Team- und Kommunikationsfähigkeit

      Sie wollen uns kennenzulernen?
      Senden Sie Ihre Bewerbung bitte an Fr. Brigitte Blaha, per Mail info@api.or.at oder per Post an API Betriebs gemeinnützige GmbH, z. Hdn. Fr. Brigitte Blaha, Mackgasse 7-11, 1230 Wien.