Mechanical Engineer Anlagenbau (m/w)

      Lenzing AG

      Lenzing, Österreich - vor 4 Tagen

      Karriere/Stellenangebote

      Die Lenzing Gruppe ist ein Weltmarktführer mit Sitz in Österreich und Produktionsstätten in allen wichtigen Märkten sowie einem weltweiten Netz an Verkaufs- und Marketingbüros. Lenzing versorgt die globalen Textil- und Nonwovens-Branchen mit hochwertigen, botanischen Cellulosefasern. Die Palette der erzeugten Produkte reicht von Faserzellstoff über Standardfasern bis zu innovativen Spezialfasern.
      Neben ihrem Kerngeschäft Fasern ist die Lenzing Gruppe auch im Geschäftsfeld Engineering und Anlagenbau tätig.

      Für unseren Bereich Pulp Technology in der Lenzing Technik suchen wir am Standort Lenzing eine temporäre Arbeitskräft als

      Mechanical Engineer Anlagenbau (m/w)

      Referenz-No.: 350

      • Position: Mitarbeiter/in
      • Unternehmensbereich: Maschinenbau & Konstruktion
      • Arbeitsort: Österreich, Lenzing

      Ihr Aufgabengebiet:

      • Planen und Abwickeln von auftragsbezogenen Projekten im Zellstoffanlagenbau
      • Sicherstellen der Einhaltung technischer Anforderungen und Projektziele
      • Erstellen von Projektstudien, Engineering Dokumenten und Ausschreibungen in Zusammenarbeit mit Verfahrenstechnik und Konstruktion
      • Ermitteln von Projektkosten
      • Mitarbeiten bei der (Weiter-)Entwicklung von Leistungen und Produkten
      • Erarbeiten von Problemlösungen für (verfahrens-)technische Fragestellungen
      • Fungieren als Schnittstelle zwischen Kunden, Lieferanten, Kooperationspartnern und Behörden
      • Mitwirken bei der Inbetriebnahme von Zellstoffanlagen vor Ort

      Unsere Erwartungen:

      • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, Universität) mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Mess- und Regelungstechnik
      • mehrjähriger Berufserfahrung im Anlagenbau
      • Know-how in der Projektabwicklung vorzugsweise im Zellstoffanlagenbau
      • Sehr gute Englischkenntnisse
      • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, MS-Project)
      • Hohes Maß an Reisebereitschaft und Flexibilität
      • Ausgezeichnete Kommunikations- und Teamfähigkeit
      • Interkulturelle Sensibilität

      Das Mindestgehalt für diese Position beträgt laut Kollektivvertrag der chemischen Industrie EUR 3.008,38 pro Monat auf Basis einer 38 Stunden Woche. Bereitschaft zur Überzahlung - abhängig von der Qualifikation und Erfahrung - ist selbstverständlich gegeben.

      Sind Sie an dieser Stelle interessiert? Ich freue mich über Ihre elektronische Onlinebewerbung.
      Ihr Ansprechpartner bei Fragen: Mag. Wilfried Blaschke