Fachliche Leitung für den BBB-Bereich

      Dr. Pendl & Dr. Piswanger GmbH

      Wien - vor 1 Woche

      Die Sucht- und Drogenkoordination Wien ist eine innovative und effektive Organisation, die für die Umsetzung der Wiener Sucht- und Drogenstrategie verantwortlich ist.
      Der Bereich Beratung, Behandlung und Betreuung (BBB) verfolgt das strategische Ziel, dass Menschen mit einer Suchtproblematik sowohl objektiv als auch subjektiv gesünder und besser integriert sind.
      Gesucht wird nun ab Jänner 2018 eine besonders engagierte und kompetente Persönlichkeit als

      FACHLICHE LEITUNG FÜR DEN BBB-BEREICH

      Vollzeit (38h, unbefristet)

      Ihre Hauptaufgaben:

      • Fachliche Leitung in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der organisatorischen Leiterin des BBB-Bereichs
      • Koordination der fachlichen Planung und Umsetzung innerhalb des BBB-Bereichs und im gesamten Wiener Sucht- und Drogenhilfenetzwerk
      • Vernetzung mit anderen Institutionen (wie z.B. Suchthilfeeinrichtungen, Krankenhäuser, Amt für Jugend und Familie) und Aufbau von externen Kooperationen
      • Leitung und Vertretung in diversen Arbeitsgruppen
      • Fachliche Führung der MitarbeiterInnen

      Unsere Erwartungen:

      • Abgeschlossene Ausbildung als Diplomierte/r SozialarbeiterIn bzw. AbsolventIn FH Soziale Arbeit oder akademischer Abschluss in Sozialmanagement, Soziologie, Erziehungswissenschaften, klinische Psychologie, o.ä.
      • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit suchtkranken Personen
      • Mehrjährige Leitungserfahrung
      • Gute Kenntnis des Wiener Gesundheits- und Sozialsystems
      • Erfahrung in und Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
      • Erfahrung in Vernetzungsarbeit und in Kooperationen
      • Hohe Sozial-, Führungs-und Entscheidungskompetenz, Durchsetzungsvermögen
      • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Teamorientierung, Belastbarkeit
      • Eigenverantwortung, Eigeninitiative und Fachkompetenz
      • Hohes Qualitäts- und Kostenbewusstsein
      • Gute Englisch-Kenntnisse

      Wir bieten:

      • Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer innovativen Abteilung mit hoher Eigenverantwortlichkeit
      • Ein Jahresbruttogehalt, abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten (basierend auf den Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreichs), von mindestens Euro 63.000,--.

      Die Sucht- und Drogenkoordination Wien verschreibt sich dem Prinzip von Chancengleichheit, Diversität und Pluralität in der Belegschaft. Menschen mit diversen Sprachkenntnissen, kulturellen, religiösen und nationalen Hintergründen, sexueller Orientierung und Gender-Identität, sowie Menschen mit besonderen Bedürfnissen werden daher besonders zur Bewerbung eingeladen. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

      Wenn Sie mit uns Perspektiven für die Zukunft setzen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie vorerst Ihre kompletten Unterlagen an unsere Beraterin, Frau Dr. Eva Schlader (e.schlader@pendlpiswanger.at). Code "78.963"

      Dr. Pendl & Dr. Piswanger GmbH[Bartensteingasse 5, 1010 Wien](https://www.google.at/maps/place/Bartensteingasse 5,, 1010 Wien, AUSTRIA)
      +43 1 402 76 08