FachbereichskoordinatorIn Koralmbahn

      ÖBB-Konzern

      Graz - vor 4 Tagen

      FachbereichskoordinatorIn Koralmbahn

      Ausschreibungsnummer: 26169
      Ausschreibung gültig bis: 29.11.2017
      Dienstort: Graz

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

      Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt die ÖBB-Infrastruktur AG die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.
      Der Geschäftsbereich Projekte Neu-/Ausbau realisiert rund 200 Projekte unter hoch komplexen Rahmenbedingungen, zum Teil unter laufendem Betrieb. Kompetente Projektteams schaffen modernste Eisenbahninfrastruktur für Österreich.

      Aufgabenbereich

      In dieser Funktion ist es Ihre Aufgabe, ein inhaltlich einheitliches Vorgehen bei projektübergreifenden Angelegenheiten des Gesamtprojektes Koralmbahn sicherzustellen: Neben den definierten Aufgaben des Projektkoordinators/der Projektkoordinatorin gehören u.a. dazu:

      • Sie leiten die Koordinationssitzungen für den regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit den FachreferentInnen und der Gesamtkoordination Koralmbahn (inkl. Dokumentation sowie Mitwirkung an den Gesamtkoordinationssitzungen)
      • Sie koordinieren die technischen Rahmenbedingungen und Planungsgrundlagen für das Gesamtprojekt Koralmbahn
      • Sie arbeiten bei der Gesamtkoordination der Einzelprojekte im Hinblick auf Termine und Qualität unter Berücksichtigung der Kosten mit
      • Sie sind zuständig für das Controlling in Bezug auf die Einhaltung der festgelegten wesentlichen Zielvorgaben des Gesamtprojektes
      • Sie klären und stimmen sich ab bzgl. der Inhalte von Einzelprojekten mit den übergeordneten Zielsetzungen der Koralmbahn bzw. der Einzelprojekte zueinander, z.B. Koordination von Bau- und Vergabekonzepten
      • Sie sind zuständig für die Plausibilisierung von Planungsergebnissen, die Einreich- und Ausschreibungsunterlagen im Hinblick auf Kompatibilität bzw. die Einhaltung von Vorgaben des Gesamtprojektes Koralmbahn
      • Sie arbeiten bei der Erstellung und Fortschreibung des generellen Bau- und Ausrüstungsablaufplanes (Gesamtterminplan Koralmbahn) unter Berücksichtigung der Erfordernisse der Einzelprojekte und der übergeordneten Zielsetzungen der Koralmbahn sowie bei der Koordination der Inbetriebnahme/Inbetriebsetzung mit
      • Sie unterstützen im Gesamtprojekt Koralmbahn die Aufgabenstellungen der Projektleitungen im Fachbereich, insbesondere auch die operative Koordination der Bahntechnikausrüstung für den Koralmtunnel

      Anforderungsprofil

      • Sie verfügen über eine elektro-/fernmeldetechnische bzw. gleichwertige Ausbildung (zB: HTL, FH…)
      • Sie bringen mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als FachreferentIn oder Anlagenverantwortliche/r in diesen Fachgebieten mit und haben Interesse an Infrastrukturbauvorhaben
      • Sie verfügen über EDV-Anwenderkenntnisse sowie grundsätzlich Projektmanagementkenntnisse
      • Sie treffen Entscheidungen zeitgerecht und übernehmen gerne Verantwortung
      • Sie arbeiten gerne in einem größeren Team
      • Sie können die notwendige Gleistauglichkeit vorweisen (wird bei Aufnahme festgestellt)

      Wir bieten

      Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Projektkoordinator Spezialist Senior " Euro 39.094,30 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
      Wir bieten eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit und ermöglichen Ihnen, Ihre Fähigkeiten durch vielfältige Aufgaben weiter zu entwickeln sowie Projektverantwortung zu übernehmen. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      Wollen Sie gemeinsam mit uns Menschen für die Bahn begeistern?
      Dann begeistern Sie in einem ersten Schritt uns! Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Frau Mag. Silvia Samanek (0664/6172369) sehr gerne zur Verfügung.

      Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

      zur Onlinebewerbung