Wissenschaftliche/r MitarbeiterIn SoftwareentwicklerIn

      FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH

      Wels - vor 6 Tagen

      Wissenschaftliche/r
      MitarbeiterIn

      SoftwareentwicklerIn | Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften | Wels

      MEHR ERREICHEN. Erfolgreiche Menschen erkennt man daran, dass sie mehr erreichen wollen. Wir unterstützen diese Menschen, mehr aus sich und ihren Talenten zu machen. Als größte Fachhochschule Österreichs sehen wir darin unsere Verpflichtung. Unsere 60 Bachelor- und Masterstudiengänge genügen den höchsten Anforderungen. Als forschungsstärkste Fachhochschule entwickeln wir innovative Produkte und Dienstleistungen für Wirtschaft und Industrie. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

      IHRE AUFGABEN: Entwicklung von Algorithmen und Softwaretools für die Extraktion, Visualisierung und Analyse der 3D Mikrostruktur von neuen Werkstoffen aus industriellen Röntgen Computertomografie-Daten | Zusammenarbeit mit Firmen und Forschungseinrichtungen im Rahmen nationaler und internationaler Forschungsprojekte | Kontaktpflege mit Industriepartnern

      IHR PROFIL: Facheinschlägiger Hochschulabschluss (MSc, DI) | Sehr gute Programmierkenntnisse, speziell C++ | Erfahrung in 3D Bildverarbeitung und Visualisierung von Vorteil | Interesse an neuen Werkstoffen aus der Automobil- und Luftfahrtbranche | Gute Englischkenntnisse | Hohe Motivation | Zielorientiert | Selbständig

      WIR BIETEN IHNEN ein spannendes, innovatives Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielraum im oberösterreichischen Zentralraum. Sie werden Teil eines dynamischen Teams und bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung ein, um eine laufende Weiterentwicklung voranzutreiben. Eine faire Entlohnung und ein eigenverantwortliches Aufgabenumfeld runden unser Angebot ab!

      WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG BIS 30.11.17 AN:

      DI (FH) Dr. Christoph Heinzl, christoph.heinzl@fh-wels.at,
      Tel.: +43 5 0804 44406, FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH,
      Stelzhamerstraße 23, 4600 Wels/Austria, www.fh-ooe.at

      Wir versuchen den Anteil an weiblichem Lehr- und Forschungspersonal zu erhöhen. In diesem Sinne laden wir speziell Frauen ein, sich zu bewerben. Gehalt ab EUR 2.680,53 brutto/Monat (40h/Woche) in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht ersetzt.