IT-Analytiker/in in der Dienstleistungseinrichtung Zentraler Informatikdienst

      Universität Wien - Zentraler Informatikdienst

      Wien - vor 1 Tag

      An der Universität Wien (mit 15 Fakultäten, 4 Zentren, rund 188 Studienrichtungen, ca. 9.700 Mitarbeiter/innen und über 92.000 Studierenden) ist ehestmöglich die Position einer/eines

      IT-Analytiker/in in der Dienstleistungseinrichtung Zentraler Informatikdienst

      bis 12.11.2020 zu besetzen.

      Kennzahl der Ausschreibung: 7133

      Ab sofort gelangt eine Stelle in einem bestehenden cross-funktionalen Scrum Team der Abteilung Campus Information & Business Intelligence Services (CIBIS) zur Ausschreibung.

      Die Ersatzkraftstelle ist bis zum 12.11.2020 befristet.

      Beschäftigungsausmaß: 40.0 Stunden/Woche.

      Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §54 VwGr. IIIb, EUR 2.219,70
      Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.

      Ihre Aufgaben:

      • Erhebung und Präzisierung von Requirements an neue oder bestehende Softwarelösungen
      • Mitwirkung bei der Entwicklung von neuen oder geänderten Softwarekomponenten
      • Qualitätssicherung der im Team erstellten Artefakte
      • Kommunikation zwischen allen am Softwareentwicklungsprozess beteiligten Personen

      Fachliche Anforderungen:

      • Rasche Auffassungsgabe sowie analytisches Denken
      • Problemlösungskompetenz und Security-Bewusstsein
      • Erfahrung in einem agilen Softwareentwicklungsprozess (Scrum, Kanban) von Vorteil
      • Postsekundärer oder tertiärer Abschluss bis sechs Semester oder
      • berufsbildende höhere Schule + 1 Jahr IT-Praxis oder
      • AHS + 1,5 Jahre IT-Praxis oder
      • 2 Jahre IT-Praxis
      • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

      Persönliche Anforderungen:

      Wir wenden uns mit dieser Ausschreibung an motivierte, verantwortungsbewusste und kommunikative Persönlichkeiten mit fachlich einschlägiger Ausbildung und entsprechender beruflicher Erfahrung, die hohe Einsatzbereitschaft zeigen sowie eigenverantwortlich, selbständig und genau arbeiten. Darüber hinaus besitzen Sie die Fähigkeit in agilen Teams zu arbeiten.

      Ihre Bewerbung:

      Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben unter der Kennzahl 7133, welche Sie bis zum 31.12.2017 bevorzugt über unser Job Center (http://jobcenter.univie.ac.at/) oder über jobcenter@univie.ac.at an uns übermitteln.

      Für nähere Auskünfte über die ausgeschriebene Position wenden Sie sich bitte an Koller, Markus +43-1-4277-14212.

      Die Universität Wien betreibt eine antidiskriminatorische Anstellungspolitik und legt Wert auf Chancengleichheit und Diversität (http://diversity.univie.ac.at/). Insbesondere wird eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und beim wissenschaftlichen Personal angestrebt. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

      DLE Personalwesen und Frauenförderung der Universität Wien
      Kennzahl der Ausschreibung: 7133
      E-Mail: jobcenter@univie.ac.at

      Lernen Sie uns etwas näher kennen. Sehen Sie sich unser Video an!

      Die Universität Wien ist eine der ältesten Universitäten Europas und die größte Universität in Österreich. Sie bietet rund 9.700 MitarbeiterInnen vielfältige Herausforderungen in Forschung, Lehre und Administration.