Ausbilder/in für den Lehrberuf Elektrotechnik

      ÖBB-Konzern

      Salzburg - vor 4 Monaten

      Ausbilder/in für den Lehrberuf Elektrotechnik

      Ausschreibungsnummer: 24807
      Ausschreibung gültig bis: 20.05.2018
      Dienstort: Salzburg

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

      Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

      Aufgabenbereich

      • Sie vermitteln den Lehrlingen die praktischen Fertigkeiten und theoretischen Kenntnisse des jeweiligen Berufsbildes
      • Sie halten den praktischen Unterricht ab und beurteilen den Lernfortschritt mittels Lehr- und Lernzielkontrolle
      • Sie setzen praktische Arbeiten mit den Lehrlingen für die Konzerngesellschaften und Dritte um

      Anforderungsprofil

      • Sie haben die Lehrabschluss- und Facharbeiterprüfung in einem elektrotechnischen Lehrberuf mit dem Schwerpunkt SPS Technik und dem Nachweis einer mindestens dreijährigen einschlägigen Praxis
      • Sie haben den "Besonderen Befähigungsnachweis für Ausbilder (Ausbilderprüfung)" abgelegt. Bei nicht vorhandenen prüfungsmäßigen Voraussetzungen sind die Prüfungen ehestens bei Stab Personal/Lehrlingswesen abzulegen
      • Sie sind in der Lage die dem Beruf eigentümlichen Fertigkeiten und Kenntnisse an Jugendliche in Form eines Unterrichtes oder einer Unterweisung weiterzugeben
      • Idealer Weise haben Sie schon pädagogische Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen gesammelt bzw. waren schon länger in einer Ausbildungseinrichtung tätig
      • Sie sind motiviert sich ständig weiterzubilden und sich neue technische Fertigkeiten und Kenntnisse anzueignen
      • Sie treten bewusst als Vorbild für die Jugendlichen auf, können sich gleichzeitig gut abgrenzen und sind sehr kontakt- und kommunikationsfreudig

      Wir bieten

      Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Lehrlingsausbilder" Euro 31.716,44 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      Reizt Sie diese spannende Herausforderung? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse.
      Für Fragen steht Ihnen Frau Mag. Ursula Mandl (01/ 93 000 44724) sehr gerne zur Verfügung.

      Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

      zur Onlinebewerbung