Praktikumsplätze für Studierende/SchülerInnen

      Energieinstitut Vorarlberg

      Dornbirn - vor 2 Wochen

      Praktikumsplätze für Studierende/SchülerInnen

      Du studierst Energiewirtschaft oder Gebäudetechnik und suchst einen Praktikumsplatz um dein Wissen zu vertiefen, oder absolvierst du gerade eine schulische Ausbildung die ein Pflichtpraktikum vorsieht?

      Das Energieinstitut Vorarlberg bietet das ganze Jahr über jungen Menschen die Möglichkeit durch mehrmonatige Praktikumsstellen Einblicke und Berufserfahrung in unsere verschiedenen Fachbereichen zu bekommen. Darüber hinaus begleiten und betreuen wir Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten sowie Projektarbeiten während des Studiums.

      Unsere Profis ermöglichen so ein Nutzen stiftendes, praxisnahes Arbeiten und teilen ihr Wissen und ihre Erfahrung mit dir.

      Du bist interessiert? Dann bitten wir dich, dich mit aussagekräftigen Unterlagen per Mail an Marion Marte zu wenden (Kontakt siehe Infobox).

      Eine ideale Bewerbung enthält:

      • ein Anschreiben, in dem du uns mitteilst, welche Ausbildung du gerade absolvierst, in welchem Bereich du arbeiten möchtest und was dir wichtig ist
      • den Zeitraum in dem du ein Praktikum im Energieinstitut Vorarlberg absolvieren möchtest
      • deinen Lebenslauf
      • deine Ausbildungs- und ggf. Arbeitszeugnisse
      • deinen Studiennachweis (falls vorhanden)

      Wir prüfen alle eingehenden Bewerbungen und geben dir so bald wie möglich Bescheid.

      Derzeit dürfen wir bei uns im Team begrüßen:

      Thomas Grad, 25 Jahre, Lindau (D) Praxissemester im Energieinstitut Vorarlberg

      Derzeit absolviere ich mein Studium an der Hochschule Biberach im Bachelorstudiengang Energie-Ingenieurwesen. Im fünften Semester ist in Deutschland ein Praxissemester vorgesehen, in dem die Studenten Praxiserfahrung in einem späteren Berufsfeld sammeln sollen. Da meine Interessen momentan sehr vielfältig sind, habe ich mich dazu entschlossen mein Praxissemester (5 Monate) im Energieinstitut Vorarlberg zu absolvieren. Hier wird mir die Möglichkeit geboten ein sehr breites Themengebiet im Bereich der Energietechnik abzudecken. Auch der Einblick in die Forschung und neue Technologien waren für mich ein Grund zum Energieinstitut Vorarlberg zu kommen. In Anbetracht des vielfältigen Arbeitsfeldes welches vom Energieinstitut Vorarlberg abgedeckt wird, haben die Mitarbeiter ein sehr breit gefächertes Wissen von dem ich mir einiges aneignen kann.
      In der Abteilung Haustechnik arbeite ich derzeit an einem neuen Kommunalgebäudeausweis, mit dem zukünftig Schulen, Pflegeheime und andere kommunale Gebäude im Hinblick auf verschiedenste Kriterien untersucht und bewertet werden sollen.
      Die vielfältigen Arbeiten sowie das freundliche Team haben mich in meiner Meinung bestärkt, in ein interessantes Berufsleben einsteigen zu können.

      Paul Flor, 18 Jahre, Dornbirn (A), Praktikum als Zivildiener im Rahmen des freiwilligen Umweltjahres

      Seit 2013 besteht die Möglichkeit das freiwillige Umweltjahr (FUJ), ein Projekt der Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, als Zivildienstersatz auszuüben. Dieses Jahr beinhaltet die Arbeit in einer Einsatzstelle und einen verpflichtenden Begleitlehrgang im Bereich Klima und Umwelt.
      Da ich letztes Jahr meine schulische Laufbahn mit der Matura beendet habe war es meine Aufgabe eine geeignete Zivildienststelle zu finden. Mehr aus Zufall bin ich auf das FUJ gestoßen und habe herausgefunden, dass das Energieinstitut Vorarlberg eine von etlichen Einsatzstellen in ganz Österreich ist. Da mich die hier behandelte Thematik sehr interessiert ist es für mich ein guter Weg um dieses Jahr sinnvoll zu nutzen und mehr Erfahrung zu sammeln. Folglich habe ich mich hier beworben und bin nun vom 1. September 2017 bis 30. Juli 2018, als Praktikant, Bestandteil des e5 Gemeindeteams.

      Die Arbeit hier in Zusammenhang mit dem Begleitlehrgang des freiwilligen Umweltjahres bietet eine sehr gute Möglichkeit um meine Interessen besser kennenzulernen und um mich auf ein eventuell weiterführendes Studium in diesem Bereich vorzubereiten.

      Mach´s doch wie Thomas und Paul und bewirb dich bei uns! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!