Technische/n Mitarbeiter/in Labor Manager/in in Elternzeitvertretung befristet auf 1 Jahr

      Klinikum rechts der Isar der TU München

      München - vor 1 Monat

      Technische/n Mitarbeiter/in als Labor Manager/in in Elternzeitvertretung befristet auf 1 Jahr

      Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

      Der Lehrstuhl für Stoffwechselerkrankungen der Technischen Universität München sucht am Helmholtz Zentrum München für das Institut Diabetes und Adipositas am Standort Garching ab sofort in Vollzeit eine/n

      Technische/n Mitarbeiter/in als Labor Manager/in in Elternzeitvertretung befristet auf 1 Jahr

      Ihre Aufgaben:

      • Führung eines wissenschaftlichen Labors im Bereich Diabetes und Adipositas
      • Laborarbeiten und -organisation, Mitarbeitermanagement
      • Kommunikation mit Wissenschaftlern und kollaborierenden Institutionen
      • Sicherheitsanweisungen der Mitarbeiter
      • Projektbezogene selbständige Durchführung wissenschaftlicher Experimente (inklusive Design, Datenauswertung und Dokumentation der Ergebnisse und Prozesse)

      Ihre Qualifikation:

      • BTA/CTA/MTA/VMTA oder gleichwertig
      • Kenntnisse in standardisierten Molekular- und Zellbiologischen Techniken und Methoden (praktisch und theoretisch)
      • Nachgewiesene Erfahrung in Labortätigkeiten, Organisation und Management
      • Erfahrung in Supervision von Angestellten, Führungsqualitäten
      • Fließende Deutsch und Englisch Kenntnisse (in Schrift und Wort)
      • Teamfähigkeit und Kommunikationstalent

      Unser Angebot:

      • Tätigkeit in einem innovativen und wissenschaftlich stimulierenden Umfeld
      • Arbeiten in einem neu etablierten Forschungsinstitut, ausgestattet mit modernster Technologie
      • Arbeit in einem international zusammengesetzten Team mit hoher wissenschaftlicher Reputation
      • Fortbildungsmöglichkeiten
      • Zunächst ein befristetes Arbeitsverhältnis auf 1 Jahr und eine Vergütung nach TV-L

      Die Technische Universität München fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

      Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse des letzten Schulabschlusses und der beruflichen Ausbildung, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte ausschließlich als eine Datei im PDF-Format an:

      E-Mail: armin.waltertum.de