Direktorin bzw. Direktor der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

      Landesklinikum Baden-Mödling

      Baden - vor 1 Monat

      DIREKTORIN bzw. DIREKTOR

      DER SCHULE FÜR ALLGEMEINE GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGE

      Das Landesklinikum Baden-Mödling versorgt am Standort Baden mit derzeit 379 Betten/Tagesklinikplätzen die Bevölkerung des Bezirkes Baden. Im Klinikum werden die Abteilungen Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastroenterologie-Hepatologie, Nephrologie mit Dialyse, Onkologie und Palliativmedizin sowie Psychosomatik, Chirurgie mit den Schwerpunkten onkologische Chirurgie und Gefäßchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Urologie und Psychiatrie (für Erwachsene) sowie das Institut für bildgebende Diagnostik und das Institut für Pathologie betrieben.

      Das Landesklinikum Baden-Mödling sowie 26 weitere Klinikstandorte stehen in der Rechtsträgerschaft des Landes NÖ. Die Betriebsführung der Kliniken erfolgt durch die NÖ Landeskliniken-Holding. Wir sind ein modernes und dynamisches Gesundheitsunternehmen mit hoher Patientenorientierung. Darüber hinaus bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld, zeichnen uns durch ein gutes Betriebsklima aus und eröffnen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten.

      Am Landesklinikum Baden-Mödling, Standort Baden, gelangt ab 1. März 2018 folgende Stelle zur Besetzung:

      Direktorin bzw. Direktor der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege

      Als Schuldirektorin bzw. Schuldirektor an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Landesklinikum Baden-Mödling, Standort Baden, tragen Sie Verantwortung für die Qualität der Ausbildung, für die effiziente und effektive Steuerung des Schulbetriebs sowie für die Organisation des Ausbildungsbereiches.

      Wesentlich ist die konstruktive Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der kollegialen Führung und allen weiteren Nahtstellen in der NÖ Landeskliniken-Holding und dem Land Niederösterreich.

      Ihre zukünftigen Tätigkeiten:

      • Effiziente Führung der Schule nach fachlichen, ökonomischen, organisatorischen und rechtlichen Bedingungen sowie die fachliche Verantwortung für das unterstellte Personal
      • Ausbildungsleitung nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft in Theorie und Praxis
      • Erstellung von Bildungskonzepten für Aus-, Fort- und Weiterbildung
      • Einhaltung von vorgegebenen pädagogischen Zielen der Schule
      • Lenkung und Überwachung des gesamten Ausbildungsbetriebes

      Unsere Anforderungen an Ihre Persönlichkeit:

      • Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen
      • Organisations- und Führungsfähigkeit
      • Interdisziplinäres Kommunikations- und Kooperationsvermögen
      • Konflikt- und Problemlösungsvermögen
      • Belastbarkeit und Stressbewältigung
      • Hohes persönliches Engagement
      • Innovationsfreude, wertschätzende Umgangsformen

      Ihre Qualifikationen:

      • Gesundheits- und Krankenpflegediplom sowie eine
      • abgeschlossene Sonderausbildung für Lehraufgaben oder einschlägiger Fachhochschulabschluss oder Universitätsabschluss mit Graduierung (MAS, MSc, bakk.) oder gleichwertiger Abschluss (gemäß GuK-LFV)
      • eine mindestens dreijährige Berufserfahrung als Lehrerin/Lehrer für Gesundheits- und Krankenpflege

      Unser Angebot an Sie:

      • Fachliche Herausforderung
      • Innovative, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit im Team
      • Persönliche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
      • Individuelle Fort- und Weiterbildung
      • Engagiertes und hoch kompetentes MitarbeiterInnen-Team
      • Kollegiale Atmosphäre
      • Entlohnung nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG)
      • Jährliches Bruttogehalt ab EUR 42.950,-, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung

      Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45 % ist Frauenförderung geboten.

      Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis 31. Dezember 2017 unter
      http://noe.gv.at/healthjobs-kaufmaennisch

      Nähere Informationen zur Stelle und zur Bewerbung finden Sie unter
      http://noe.gv.at/healthjobs-pflegestellen

      Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der interimistische kaufmännische Direktor Herr Dipl.KH-BW Nikolaus Jorda unter der Tel.-Nr.: +43 (0)2236/9004-11310 gerne zur Verfügung.