Ihr Weg zum/zur Fachexpert/in

      BFI Salzburg BildungsGmbH

      Salzburg - vor 5 Monaten

      Ihr Weg zum/zur Fachexpert/in

      Melden Sie sich jetzt für die Zertifizierungskommission an!

      Die Zertifizierungskommission besteht aus zwei erfahrenen Fachexpert/innen der jeweiligen Fachrichtung, die entweder in der Industrie, einem produzierenden Gewerbebetrieb oder Ingenieurbüro aktiv tätig sind, oder an einer HTL, Fachhochschule oder Universität facheinschlägig unterrichten.

      Welche Aufgaben erwarten Sie als Fachexpert/in?

      Als Teil der Zertifizierungskommission fallen folgende Aufgaben in den Bereich der Fachexpert/innen:

      • Gesprächsvorbereitung: Bewerbungsunterlagen geben einen ersten Überblick über Bildungsweg, die betriebliche Praxis, erlangte Erfahrungen und übernommene Aufgaben der Bewerber/innen. Die Unterlagen erhalten Sie einige Zeit vor dem Fachgespräch von der Zertifizierungsstelle zur Durchsicht.
      • Fachgespräch: Das Fachgespräch ist als kollegialer Dialog konzipiert und nicht als Prüfung. Es soll daher festgestellt werden, ob die in den Unterlagen gemachten Angaben der Realität entsprechen und die erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen mit den Kriterien der Stufe 6 des NQR übereinstimmen.
      • Protokoll: Nach dem Gespräch entscheidet die Kommission einstimmig über die Zuerkennung der Qualifikation "Ingenieurin" bzw. "Ingenieur" und protokolliert ihre Entscheidung sowie die dafür ausschlaggebenden Gründe.

      Eine einführende Schulung ist für angehende Fachexpert/innen verpflichtend.

      Das Objekt wurde in den Warenkorb gelegt.
      Zum Warenkorb Keine Ergebnisse gefunden
      Nach oben