ExpertIn für Wettbewerbsanalysen (m/w) Data Science

      Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

      Kufstein - vor 1 Monat

      JetztBewerben

      Share this

      Werkvertrag: ExpertIn für Wettbewerbsanalysen

      (m/w) LEADER Projekt „DIGIFIT" | Schwerpunkt Data Science | Ref.Nr.: DIGIFIT - AP3

      Die FH Kufstein Tirol vergibt für ein LEADER Projekt „DIGIFIT: Fit für Digitalisierung" im EUREGIO Raum, einen Werkvertag an:

      ExpertIn für Wettbewerbsanalysen (m/w) Data Science

      (im Schwerpunkt Informationstechnologien)

      • Sie übernehmen den Auftrag als Werkleistung auf selbstständiger Basis.
      • Erforderlich ist eine ausgewiesene Expertise im Zukunftsthema „Data Science" sowie praktische Erfahrung in der selbständigen Abwicklung von Projekten und bei der Durchführung von Markt-Erhebungen, Recherchearbeiten und Faktenchecks sowie deren strukturierte Aufbereitung und Dokumentation.
      • Ansässigkeit in der Region, Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten und eine Verbundenheit zur Europaregion Tirol wird vorausgesetzt.

      Bei Interesse an der Übernahme dieses Auftrages ersuchen wir Sie, sich direkt bei Gabriele Schädl zu melden.

      Im Betreff bitte anführen: DIGIFIT - AP3

      Gehalt: Werkvertrag auf Nachfrage
      Bewerbungsfrist: Keine

      Kontaktperson:

      Gabriele Schädl
      Personalmanagement
      +43 5372 71819 164

      News der FH Kufstein

      Bewerbungsphase für das Studienjahr 2018/19 geht zu Ende

      Die letzten Wochen der Bewerbungsphase für alle Studiengänge laufen. Der nächste Anmeldeschluss für Bachelorstudiengänge ist am 06.03.2018, für Masterstudiengänge am 08.04.2018.

      Mehr erfahren Studierende bereiten sich auf Flug zum Mars vor

      Um die Kenntnisse des autonomen Fahrens zu vertiefen fliegt der erste Jahrgang des Studiengangs Smart Products & Solutions in innovativen Vorlesungen zum Mars.

      Mehr erfahren Augmented Reality beim Maschinenrüsten

      Abhängig von Produkt und Anlage können Rüstvorgänge viel Erfahrungswissen vom Facharbeiter erfordern. In einer Technologiestudie der Fachhochschule Kufstein Tirol wurde für ein Unternehmen der Verpackungsindustrie geprüft, wie Datenbrillen und Augmented Realit

      Mehr erfahren