Masterarbeit: Analyse von bi-variaten Lebensdauermodellen für Leistungshalbleiterbauteile

      Infineon Technologies Austria AG

      Villach - vor 4 Monaten

      Masterarbeit: Analyse von bi-variaten Lebensdauermodellen für Leistungshalbleiterbauteile

      Auf einen Blick

      Das KAI - Kompetenzzentrum für Automobil- und Industrie-Elektronik ist im Technologiepark Villach beheimatet. Wir forschen und entwickeln für Infineon Technologies Austria, dabei arbeiten wir eng mit Universitäten und Fachhochschulen zusammen. Zur Unterstützung des KAI-Teams im Bereich Degradationsmodellierung bei der Analyse der Zuverlässigkeit von Leistungshalbleiterbauteilen suchen wir eine/n Studentin/en für die Analyse von bi-variaten Lebensdauermodellen für Leistungshalbleiterbauteile.

      Kurzinfo

      Standort
      Villach

      Entry level
      Abschlussarbeit

      Job ID
      25001

      Start
      ab sofort

      Art
      Vollzeit

      Befristung
      Befristet

      Stellenbeschreibung

      Für die Vorhersage der Zuverlässigkeit von Leistungshalbleiterbauteilen werden statistische Lebensdauermodelle verwendet, welche die Bauteilalterung in Abhängigkeit von der thermo-mechanischen Belastung beschreiben. Die beobachtete Ausfallverteilung in zyklischen Belastungstests setzt sich dabei zusammen aus der Streuung des Schädigungsprozesses und der Streuung der applizierten Last. Dieser Zusammenhang kann mit bi-variaten Verteilungsfunktionen modelliert werden. Wobei die Herausforderungen darin bestehen, dass die Einflussgrößen nicht der gleichen zugrundeliegenden Verteilung folgen, da das Lebensdauermodell nicht-linear ist und zusätzlich dazu zensierte Daten berücksichtigt werden müssen. Für diese Kombination gibt es keine analytische Lösung, daher müssen die Verteilungen numerisch berechnet werden. In dieser Masterarbeit sollen effiziente Lösungsalgorithmen für die Parameterschätzung des bi-variaten Lebensdauermodelles untersucht und auf ihre Sensitivität überprüft werden. Die Arbeit wird vor Ort von den KAI Experten im Bereich Statistik und Lebensdauermodellierung unterstützt und betreut.

      Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

      • Verständnis des State-of-the-Art im Bereich Lebensdauermodellierung
      • Literaturrecherche zu effizienten numerischen Verfahren für die Parameterschätzung von bi-variaten Verteilungen
      • Sensitivitätsanalyse des Lebensdauermodelles und des Lösungsalgorithmus
      • Implementierung des Lösungsalgorithmus in R
      • Dokumentation der Ergebnisse und verfassen einer Masterarbeit

      Start: ab sofort
      Umfang: Vollzeit (38,5 Stunden/Woche) für 8 Monate

      Diese Position unterliegt dem Kollektivvertrag für Arbeiter und Angestellte der Elektro- und Elektronikindustrie. Es ist ein Gehalt von 1.825,-- Euro brutto p.m. (Vollzeitbasis für Studierende) vorgesehen.

      Ihr Profil

      Sie erfüllen erfolgreich unsere Voraussetzungen, wenn Sie ein/e motivierte/r und engagierte/r Student/in der Studienrichtungen Mathematik, Statistik, Data Science oder ähnliches sind und über folgende Qualifikationen verfügen:

      Erfahrung auf mindestens einem oder mehreren der folgenden Gebiete:

      • Statistik, Mathematik, Datenanalyse/Data Science oder ähnliches
      • R Programmierung
      • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Soziale Kompetenz in einem internationalen Umfeld mit Studierenden und Betreuern am KAI Kompetenzzentrum in Villach

      Bitte liefern Sie uns folgende Unterlagen in Ihrer Bewerbung mit:

      • Motivationsschreiben
      • Lebenslauf
      • Bachelorurkunde
      • Studienerfolgsnachweis
      • Immatrikulationsbescheinigung

      Über uns

      Part of your life. Part of tomorrow.

      Wir machen das Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher - mit Technik, die mehr leistet, weniger verbraucht und für alle verfügbar ist. Mikroelektronik von Infineon ist der Schlüssel für eine lebenswerte Zukunft. Wir achten auf schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und lösen gesellschaftliche Herausforderungen: Effiziente Energienutzung, umweltgerechte Mobilität und Sicherheit in einer vernetzten Welt.

      Das 2006 gegründete KAI Kompetenzzentrum für Automobil- und Industrie-Elektronik ist im Technologiepark Villach beheimatet. Schwerpunkt unserer Forschungsaktivitäten ist die Zuverlässigkeit von Leistungshalbleitern von der Technologie bis zur Applikation. Mit unserem Gesellschafter Infineon Technologies Austria AG arbeiten wir unter anderem an der Entwicklung leistungselektronischer Schaltungskonzepte für Zuverlässigkeitsuntersuchungen unter Applikationsbedingungen.

      What we offer you in Villach

      Almost 3.200 people work at four different sites in Austria.

      Find out more about sites in Austria Jetzt online bewerben!