Chemotechniker/Produktionsmitarbeiter für die neue biopharmazeutische Zellkulturanlage (m/w)

      Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

      Wien - vor 1 Monat

      Chemotechniker/Produktionsmitarbeiter für die neue biopharmazeutische Zellkulturanlage (m/w)

      Österreich
      (Wien)
      Wien

      JOB-ID

      182632

      JOB LEVEL:

      Berufserfahrene

      FUNKTIONSBEREICH:

      Biopharmazie

      ARBEITSZEIT:

      Vollzeit

      Boehringer Ingelheim ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Auftragsentwicklung und -produktion biopharmazeutischer Arzneimittel. Das Unternehmen errichtet eine neue Zellkultur Produktionsanlage in Wien Meidling. Mit dieser Investition in Höhe von rund 700 Millionen Euro wird Boehringer Ingelheim mehr als 500 Arbeitsplätze schaffen. Es handelt sich dabei um die größte Einzelinvestition in der 130-jährigen Firmengeschichte. Sie haben die Möglichkeit Teil unseres Teams zu werden. Nutzen Sie die Chance!

      Ihre neue Stelle

      Während der Inbetriebnahme der Produktionsanlage (bis 2020)

      • Qualifizierung und Inbetriebnahme der neuen Produktionsanlage, Equipment und Mess-/ Laborgeräten
      • Bedienung und Überwachung von automatisierten Prozessschritten, Equipment und Anlagenteilen (z.B. Prozessleitsysteme, unterschiedliche Steuerungssoftware, …)
      • Mitarbeit bei der Inbetriebnahme des Dokumentationssystems von electronic batch records (BioMES)
      • Erstellung von QM-Dokumenten wie Arbeitsanweisungen (SOP) und Bedienungsanleitungen
      • Dokumentation der Qualifizierungstätigkeiten und der Mängel
      • Durchführung von FAT (factory acceptance test - ggf. mit Auslandsreisen innerhalb Europas verbunden) und SAT (site acceptance test)
      • Mitarbeit an Projekten innerhalb der Inbetriebnahme der neuen Produktionsanlage
      • Mitarbeit bei Garantieläufen sowie die Testung der gesamten Produktionsanlage (Echtbetriebsimulation)

      Nach der Inbetriebnahme der Produktionsanlage (ab 2020)

      • Betreuung und Durchführung von prozessleitsystemgesteuerten Produktionsschritten in der biopharmazeutischen Produktion (Kultivierung von tierischen Zellen in der Fermentation oder biochemische Reinigung von Proteinen im Downstream)
      • Offenes Kultivieren von tierischen Zellen in der Sicherheitswerkbank
      • Anlagen- und Gerätebetreuung im großtechnischen Maßstab (12.000L)
      • Umbau- und Umrüstarbeiten sowie CIP-Reinigung der Produktionsanlage
      • Herstellung von Puffer und Medien
      • Kalibrierung von Geräten
      • Schriftliche und elektronische Dokumentation von Arbeitsschritten und Prozessen
      • Durchführung von Inprozesskontrollen (z.B. pH-Wert messen, Überprüfung der Leitfähigkeit, Zellzahlbestimmung und Mikroskopie etc.)
      • Abarbeitung von Versuchsplänen im Rahmen von Qualifizierungstätigkeiten
      • Arbeiten im Reinraum

      Tätigkeiten während und nach der Inbetriebnahme

      • Einhaltung der personenbezogenen Sicherheitsvorschriften (Verwendung von Schutzbrillen, Gesichtsmasken, Handschuhen, …)
      • Einhaltung der GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice) im eigenen Aufgabenbereich
      • Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schichtmodell inkl. Nacht- und Wochenenddiensten)

      Wir bieten Ihnen für diese Position ein interessantes Gehalt, das sowohl Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie Ihre beruflichen Vorerfahrungen berücksichtigt. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen sind wir verpflichtet, das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag bekannt zu geben, das bei dieser Position bei EUR 34.142,50 brutto pro Jahr (Vollzeit) liegt, wobei eine Überzahlung möglich ist. Darüber hinaus bieten wir unseren MitarbeiterInnen eine Vielzahl an attraktiven Sozialleistungen, über die wir Sie auch gerne im persönlichen Gespräch informieren.

      Ihre Talente und Fähigkeiten

      • Abgeschlossene Fachschule, HTL, FH oder Uni der Fachrichtung Chemie, Biotechnologie, Verfahrenstechnik bzw. einem ähnlichen Bereich oder
      • Abgeschlossener Lehrberuf im Bereich Chemie, Pharmazie, Drogist oder einem verwandten Bereich oder
      • Brauer, Mälzer, Molkereifachkraft als Quereinsteiger mit ausgeprägtem Hygienebewusstsein und technischem Verständnis
      • Erfahrung im Hygienebereich und der pharmazeutischen oder lebensmitteltechnologischen Großproduktion oder Erfahrung in Zellkulturlabors wünschenswert
      • Idealerweise Erfahrung in GMP Umfeld
      • Besonders sorgfältiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
      • Affinität für technische Prozesse und IT-Systeme

      Über uns

      Innovative Medikamente für Mensch und Tier - dafür steht das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim seit mehr als 130 Jahren. Boehringer Ingelheim zählt zu den 20 führenden Unternehmen der Branche und ist bis heute in Familienbesitz. Für die drei Geschäftsbereiche Humanpharmazeutika, Tiergesundheit und biopharmazeutische Auftragsproduktion schaffen rund 50.000 Mitarbeiter tagtäglich Werte durch Innovation. Im Jahr 2016 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 15,9 Milliarden Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen mit mehr als drei Milliarden Euro 19,6 Prozent der Umsatzerlöse.

      Boehringer Ingelheim legt als Arbeitgeber großen Wert auf Chancengleichheit und trägt zu einem vielfältigen und inklusiven Arbeitsumfeld bei. Wir fördern alle Aspekte von Diversity & Inclusion, die für unsere MitarbeiterInnen, PatientInnen und Gemeinschaften von Wert sind.

      Kontakt

      Ihre Unterlagen werden von unserem Recruiting Team und den Fachbereichsverantwortlichen gesichtet. Aus diesem Grund haben wir hier keine/n konkrete/n AnsprechpartnerIn genannt und bitten Sie, Ihre Bewerbung allgemein an uns zu adressieren.

      Jetzt bewerben