Systemadministration VMware (w/m)

      Bundesrechenzentrum GmbH

      Wien - vor 2 Monaten

      Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2016 bei 243 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürger/-innen und Unternehmen zu Gute kommen. (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

      Systemadministration VMware (w/m)

      Ref. 137

      Ihre Aufgaben

      • Betriebsführung und Administration der VMware vSphere 6.0 Plattform inklusive vCenter
      • Installation sowie Administration von Single- u. Clusterumgebungen (vSphere 6.0) sowie ESXi 6.0 Serversystemen
      • Betrieb und Weiterentwicklung einer VMware Cloud auf Basis vRealize
      • Mitarbeit bei der Umsetzung von Projekten sowie bei der Erstellung von Konzepten und Handbüchern
      • Unterstützung bei ISO und Security Audits
      • Planung und Durchführung von Wartungsfenstern (bis zu 6 Wochenenden/Jahr)
      • Teilnahme an der 7x24 Stunden Rufbereitschaft

      Sie bringen mit

      • Abgeschlossene technische IT-Ausbildung (vorzugsweise TU oder technische FH)
      • Mehrjährige Berufserfahrung im Betrieb von VMware-Systemen (vorzugsweise im Rechenzentrumsumfeld)
      • Umfassende IT-Kenntnisse mit dem Schwerpunkt auf VMware Vsphere 6.0 und 6.5
      • Kenntnisse über VMware vRealize Automation, vRealize Orchestrator, vRealize Operation Manager und vRealize Log Insight, NSX
      • Gute Scripting-Kenntnisse (Powershell, PowerCLI, Java Script)
      • Wissen in folgenden Bereichen: Netzwerk (DNS/Subnet/Firewalling), Storage (SAN/NAS), Monitoring (SNMP), Backup (Snapshot), Windows (AD), Unix/Linux
      • Selbstständiges, lösungsorientiertes Handeln
      • Projekt- und ergebnisorientiertes Arbeiten
      • Einsatz- und Lernbereitschaft sowie Teamfähigkeit

      Wir bieten

      • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
      • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
      • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
      • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
      • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

      Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 50.050,42. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.

      Im Rahmen der Frauenförderung ist die BRZ GmbH bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

      Interessiert?

      Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

      Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Tamara Isopp (Telefon: +43 664 88723971)

      Jetzt online bewerben