Entwicklungsingenieur/in funktionale Sicherheit

      Bosch-Gruppe Österreich

      Wien - vor 3 Monaten

      Gemeinsam Großes bewegen. Bewerben Sie sich jetzt.

      Entwicklungsingenieur/in funktionale Sicherheit

      Bosch Engineering Austria
      Wien, ab sofort

      Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology oder Energy and Building Technology - mit uns verbessern Sie die Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt. Willkommen bei Bosch.

      Die Bosch Engineering GmbH ist eine international tätige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH. Unsere Arbeitsfelder umfassen insbesondere die Bereiche Antriebsstrang (Diesel, Benzin, Gas, Hybrid) Internet of Things, e-Mobility, E/E Integration, Testdienstleistungen, Security sowie Sicherheit und Komfort.

      Mit dieser Ausschreibung wenden wir uns an Damen als auch an Herren.

      Ihr Beitrag zu Großem

      • Verantwortung übernehmen: Als Schnittstelle zwischen Technik und Management begleiten Sie Projekte im Bereich Automobiltechnik oder System Engineering, von der Erstberatung bis zur Erarbeitung von Safety-Lösungen
      • Ganzheitlich umsetzen: Sie führen Gefährdungs- und Risikoanalysen durch, entwickeln Sicherheitskonzepte und steuern das Projektmanagement
      • Vernetzt kommunizieren: Sie knüpfen ein großes Netzwerk an fachübergreifenden Kontaken

      Was Sie dafür auszeichnet

      • Persönlichkeit: Sie sind kommunikativ, arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und lieben neue Herausforderungen, arbeiten selbstständig und analytisch
      • Erfahrungen: im Projektmanagement (Bereich System-, Hardware-, oder Softwareentwicklung), Erfahrung mit Sicherheitsmanagement von Vorteil
      • Ausbildung und Sprachen: abgeschlossenes Studium der Ingenieurswissenschaften (technische Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder Physik), gutes Deutsch und Englisch

      Ihr zukünftiger Arbeitsort bietet Ihnen Flexible Arbeitszeitmodelle und freie Fenstertage, Patenprogramm zur gelungenen Einarbeitung, hervorragende Verpflegung vor Ort, Service- und Sozialleistungen (zB Jobticket), zahlreiche Gesundheits- und Sportaktivitäten, medizinische Versorgung, attraktive Weiterentwicklungsmöglichkeiten

      Bruttogehalt ab 39 000 EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag Metall), Überzahlung je nach Ausbildung und Erfahrung möglich.

      Interesse geweckt? Ihr Ansprechpartner für Rückfragen
      Mag. Peter Schröckelsberger, MSc (Ihre.Bewerbung@at.bosch.com)