TechnikerIn HTL - regionales Leistungsmanagement (Telematik)

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 1 Monat

      TechnikerIn HTL - regionales Leistungsmanagement (Telematik)

      Ausschreibungsnummer: 27425
      Ausschreibung gültig bis: 11.04.2018
      Dienstort: Wien

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

      Der Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung nimmt die Eigentümerinteressen wahr und leistet einen zentralen Beitrag dazu, dass die Anlagen bedarfsgerecht, wirtschaftlich und zuverlässig für den sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs zur Verfügung stehen.

      Aufgabenbereich

      • Sie unterstützen bei der Durchführung des überregionalen sowie AnlagenServiceCenter-übergreifenden Ressourcenausgleichs
      • Sie unterstützen bei der Grobplanung von Ressourcen (wie Material, Equipment, Werkzeuge, Subunternehmerleistungen) für die Jahres- und Mittelfristplanung
      • Sie unterstützen bei der Erstellung der Angebote zu anderen Organisationseinheiten sowie zu Dritten
      • Sie erstellen Detailplanungen hinsichtlich der internen Ressourcen (Eigen- und Fremdleistung)
      • Sie unterstützen bei der Durchführung des Leistungscontrollings (z.B. Leistungs-/Mengenerfassung, Nachkalkulationen, etc.)
      • Sie unterstützen bei der technischen und wirtschaftlichen Auftragsüberwachung der Jahresprogramme (z.B. Termine, Kosten, Qualität sowie Setzung Setzen von Maßnahmen bei Abweichungen)
      • Sie führen Leistungsabrechnungen gegenüber Dritte durch und stellen die Dokumentation sowie die Rechnungserstellung sicher
      • Sie sind verantwortlich für die Eingabe von auftragsbezogenen Daten in die dafür vorgesehenen IT-Programme und Applikationen (wie Auer, Argus, etc.)

      Anforderungsprofil

      • Sie haben einen erfolgreichen HTL-Abschluss (Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik)
      • Sie können idealerweise erste Berufserfahrung vorweisen (auch gern in Form von Praktika)
      • Sie zeigen eine hohe Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
      • Sie können rasch fundierte Entscheidungen treffen und verfügen außerdem über hohe Organisationsstärke
      • Sie bestechen durch Ihre Teamfähigkeit
      • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B
      • Sie verfügen über Gleistauglichkeit (wird bei Aufnahme festgestellt)
      • Sie bringen hohe Bereitschaft für Aus- und Weiterbildung mit

      Wir bieten

      Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Techniker HTL regionales Leistungsmanagement Telematik" EUR 31.716,44 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB Konzern erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      Wollen Sie gemeinsam mit uns Menschen für die Bahn begeistern? Dann begeistern Sie uns in einem ersten Schritt mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf) über unsere Berufsbörse. Sollten Sie Fragen zu dieser Ausschreibung haben, steht Ihnen Herr Markus Picek-Dulhofer, MA MA (0664/6174210) sehr gerne zur Verfügung!

      Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen!

      zur Onlinebewerbung