TechnikerIn HTL - regionales Projektmanagement (Leit- und Sicherungstechnik)

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 1 Monat

      TechnikerIn HTL - regionales Projektmanagement (Leit- und Sicherungstechnik)

      Ausschreibungsnummer: 27422
      Ausschreibung gültig bis: 11.04.2018
      Dienstort: Wien

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

      Der Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung nimmt die Eigentümerinteressen wahr und leistet einen zentralen Beitrag dazu, dass die Anlagen bedarfsgerecht, wirtschaftlich und zuverlässig für den sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs zur Verfügung stehen.

      Aufgabenbereich

      • Sie unterstützen die Technik SpezialistInnen bei der Durchführung des Baumanagements während der Planungs- und Bauphase
      • Sie unterstützen bei der Verständigung von Anrainern und Gebietskörperschaften über Baumaßnahmen
      • Sie wirken mit und unterstützen bei der Durchführung und Übergabe der Anlagen in die Instandhaltung
      • Sie unterstützen bei der technischen und wirtschaftlichen Auftragsüberwachung
      • Sie führen die Abrechnung projektbezogener Leistungen inkl. Rechnungsprüfungen durch
      • Sie unterstützen bei der Dokumentation

      Anforderungsprofil

      • Sie können einen erfolgreichen HTL-Abschluss (Elektronik/Elektrotechnik/Mechatronik) vorweisen
      • Sie können sehr gute MS-Office Kenntnisse vorweisen
      • Sie haben sehr gute Koordinations- bzw. Kommunikationsfähigkeiten
      • Sie sind strukturiert, genau und eigenständig
      • Sie zeichnen sich durch ein hohes Verantwortungsbewusstsein aus
      • Sie können die Gleistauglichkeit (wird bei Aufnahme festgestellt) vorweisen

      Wir bieten

      DDas kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Techniker HTL-Projektmanagement Region Leit- und Sicherungstechnik" Euro 31.716, 44 brutto/Jahr. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      Reizt Sie diese spannende Herausforderung? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, SAP-Auszug) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Markus Picek-Dulhofer (0664/617 42 10) sehr gerne zur Verfügung.

      zur Onlinebewerbung