Business AnalystIn für HR-IT Systeme

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 4 Wochen

      Business AnalystIn für HR-IT Systeme

      Ausschreibungsnummer: 28160
      Ausschreibung gültig bis: 30.04.2018
      Dienstort: Wien

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Die ÖBB-Business Competence Center GmbH bietet als interner Dienstleister eine Vielzahl an Produkten und Leistungen an. Mit rd. 1.450 MitarbeiterInnen österreichweit, verstehen wir uns als kompetenter Partner und erbringen Service- und Beraterleistungen für den gesamten ÖBB-Konzern.

      In dieser Schnittstellenposition zwischen unseren KundInnen und unserem internationalen Systemanbieter sind Sie für die Umsetzung der KundInnenwünsche aus den Personalbereichen des gesamten ÖBB-Konzerns zuständig.

      Aufgabenbereich

      • Konfigurieren von IT Systemen im Personalbereich nach einer Anforderungsanalyse (z.B. Änderung von Einstellungen, Berechtigungen, Profilen,…)
      • Unterstützung bei der Konzeption, der Implementierung und der Betriebsführung von SaaS Lösungen im Personalbereich (z.B. Talent Management Center)
      • Prüfung und Aufbereitung von Systemänderungen zur fachlichen Entscheidung (Releasemanagement)
      • Abstimmen von Anforderungen mit den Fachbereichen
      • Abhalten von Schulungen

      Anforderungsprofil

      • Hohe IT-Affinität
      • Einschlägige Arbeitserfahrung in der Konfiguration von SaaS Lösungen im HR Bereich
      • Sehr gute Englischkenntnisse
      • Selbständiges Arbeiten & lösungsorientiertes Denken
      • Hohe Kundenorientierung, Kommunikations- & Teamfähigkeit

      Auswahlverfahren

      Interview

      Wir bieten

      Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten & interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Weiters gibt es Angebote des Gesundheitsmanagements und des Bereichs Service & Soziales wie z.B. Ferienhäuser, Reisebüro oder Wohnungsservice. Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (Rahmenkollektivvertrag für Angestellte im Handwerk und Gewerbe, in der Dienstleistung, in Information und Consulting) beträgt für die Funktion „Business AnalystIn und IT ProjektleiterIn" EUR 31.946,88 brutto/Jahr, mit der Bereitschaft zur Überzahlung.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige ONLINE-Bewerbung (inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben) über die ÖBB-Berufsbörse. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Daher freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

      Ihr/e Ansprechpartner/In für inhaltliche Fragen:
      Sabine Hagenauer-Wehner
      Mobil: 0664/6172868

      zur Onlinebewerbung