LeiterIn Stab Controlling

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 1 Monat

      LeiterIn Stab Controlling (auf drei Jahre befristet)

      Ausschreibungsnummer: 28136
      Ausschreibung gültig bis: 26.04.2018
      Dienstort: Wien

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.
      Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit rund 18.000 MitarbeiterInnen trägt die ÖBB-Infrastruktur AG die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.
      Der Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung nimmt die Eigentümerinteressen wahr und leistet einen zentralen Beitrag dazu, dass die Anlagen bedarfsgerecht, wirtschaftlich und zuverlässig für den sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs zur Verfügung stehen.

      Aufgabenbereich

      • Fachliche, wirtschaftliche sowie personelle Leitung und Steuerung des Stabes
      • Verantwortung für die Geschäftsplanung, das Controlling, das Berichtswesen, etc. im Geschäftsbereich inkl. Erarbeitung geeigneter und notwendiger (Gegensteuerungs-)Maßnahmen zur Zielerreichung
      • Steuerung sämtlicher Planungsvorgänge für den Geschäftsbereich inkl. Erstellung der Budget- und Mittelfristplanung sowie laufender Forecasts
      • Verantwortung für die Plausibilisierung der Geschäftsbereichsergebnisse inkl. Erarbeitung und Durchführung des ergänzenden Geschäftsbereichs-Reportings
      • Verantwortung für die Einführung und Weiterentwicklung von betriebswirtschaftlichen Berichts- und Kennzahlensystemen im Geschäftsbereich gemäß den Vorgaben der ÖBB-Infrastruktur AG
      • Verantwortung für die Einhaltung von zentralen Standards und Richtlinien für das interne und externe Rechnungswesen im Geschäftsbereich
      • Steuerung des Projektcontrollings im Geschäftsbereich
      • Schnittstelle zum Stab Controlling und Rechnungswesen der ÖBB-Infrastruktur AG
      • Beratung und Unterstützung der Geschäftsbereichsleiter in allen betriebswirtschaftlichen Belangen
      • Durchführung von Mitarbeitergesprächen einschließlich Zielvereinbarungen, Mitarbeiterbeurteilung, Personalauswahl und Teamaufbau, bedarfs- und zeitgerechte Personalentwicklung, Fehlzeitenmanagement, usw.

      Anforderungsprofil

      • Notwendige Anforderungen sind eine mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung unter besonderer Berücksichtigung der im Aufgabenprofil dargestellten Verantwortungen
      • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse für den vorgesehenen Einsatzbereich sind eine Grundvoraussetzung (idealerweise HAK, FH bzw. Universitätsabschluss in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Controlling)
      • Hohe Flexibilität, Entscheidungs- sowie Führungsstärke und ein hohes und Verantwortungsbewusstsein sind erforderlich

      Wir bieten

      Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Leitung Controlling" EUR 52.752,00 brutto/Jahr. Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

      Interessiert Sie diese spannende Position? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, SAP-Auszug) über unsere ONLINE-Berufsbörse. Für Fragen steht Ihnen Herr Markus Picek (0664/6174210) sehr gerne zur Verfügung. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

      Unser Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

      Da Führungspositionen in der ÖBB-Infrastruktur AG nur für einen definierten Zeitraum bestellt werden, erfolgt die Ausschreibung für diese Position „befristet". Die Befristung bezieht sich nur auf die Bestellung zur Führungskraft, nicht jedoch auf das Dienstverhältnis.

      zur Onlinebewerbung