System Administrator/in Linux

      Universität Salzburg Personalabteilung

      Salzburg - vor 1 Monat

      Die Paris Lodron-Universität Salzburg ist mit 2.800 Beschäftigten eine der größten Arbeitgeberinnen der Stadt Salzburg. Als moderne Lehr- und Forschungsstätte bietet sie sehr gute Voraussetzungen für Karrieren in wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Berufsfeldern.

      An den IT Services ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

      System Administrator/in Linux

      GZ A 0061/1-2018

      Ihre Aufgabenbereiche:

      • Administration und Betrieb der zentralen IT-Infrastruktur im Bereich Linux
      • Weiterentwicklung der zentralen Universitätsinfrastruktur
      • eigenständige Erkennen, Eingrenzen, Analysieren und Beheben von Fehlern und Störungen
      • Verantwortung für die Ausarbeitung und laufende Aktualisierung der zugehörigen System- und Servicedokumentation
      • Mitarbeit in bereichsübergreifenden Projekten

      Anstellungsvoraussetzungen:

      • HTL-Abschluss, Fachhochschulabschluss oder mehrjährige Berufserfahrung im Rechenzentrumsumfeld
      • facheinschlägige Linux Kenntnisse im Server Umfeld
      • gute Englischkenntnisse

      Ihr Profil:

      • Red Hat Enterprise Linux Scripting (Bash, Ruby, etc.)
      • Erfahrung mit Cloud Lösungen
      • Datenbank Kenntnisse
      • Begeisterung für moderne Technologien
      • Professionalität im Umgang mit Kunden
      • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
      • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung

      Das monatliche Mindestentgelt beträgt EUR 2.550,50 brutto (14× jährlich), 40 Wochenstunden, Verwendungsgruppe IVa, des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

      Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

      Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2465 sowie unter disability@sbg.ac.at.

      Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

      Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662/8044-6700 gegeben.
      Wenn Sie diese Tätigkeit anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at. Bitte geben Sie im Betreff Position und Geschäftszahl (GZ) an!