Service Management Trustcenter (w/m)

      Bundesrechenzentrum GmbH

      Wien - vor 1 Monat

      Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

      Service Management Trustcenter (w/m)

      Ref. 26

      Unser Team entwickelt und betreibt Systeme mit hohen Sicherheitsanforderungen (z.B. für den Reisepass), die den Einsatz von Kryptographie, Digitalen Signaturen und Public Key Infrastrukturen erfordern. Unsere Kunden sind Bundesministerien, die internationale Vorgaben und europäische Richtlinien umsetzen und einen sicheren und qualitativ hochwertigen Betrieb der IT-Services erwarten. In der Rolle als Developer erwarten Sie spannende Aufgaben in einem engagierten und kompetenten Team und ein vielfältiges und kreatives Arbeitsumfeld.

      Ihre Aufgaben

      • Service Manager für sicherheits-kritische Services (Trustcenter-Services) im Bundesbereich
      • Koordination und Verantwortung des Betriebs der Services
      • Abstimmung des Betriebs der Services mit dem Auftraggeber
      • Verantwortung für die Einhaltung der vereinbarten Service Level Agreement
      • Kontinuierliche Optimierung der Betriebsprozesse
      • Sicherstellen der Qualitätssicherung der IT-Services
      • Sicherstellen der erforderlichen Dokumentation
      • Mitarbeit in Projekten

      Sie bringen mit

      • Abgeschlossene IT-Ausbildung (Uni, FH, HTL)
      • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der IT-Branche in einer vergleichbaren Position
      • Ausgeprägte Kundenorientierung sowie Verantwortungsbewusstsein
      • Sehr gutes Verständnis von IT-Systemen und -Prozessen (ITIL Kenntnisse von Vorteil)
      • Kenntnisse in der Anwendung von Kryptographie, Digitale Signatur, Zertifikaten und Public Key Infrastrukturen von Vorteil
      • Analytisches Denkvermögen, methodische und effiziente Arbeitsweise
      • Gute Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und selbständiges Arbeiten
      • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Genauigkeit

      Wir bieten

      • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
      • ein herausragendes Weiterbildungsangebot
      • hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
      • flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
      • ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

      Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 50.050,42 Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.
      Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.

      Interessiert?

      Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

      Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Tamara Isopp (Telefon: +43 664 88723971)

      Jetzt online bewerben