SpezialistIn Normen & Sicherheit

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 4 Wochen

      SpezialistIn Normen & Sicherheit

      Ausschreibungsnummer: 28657
      Ausschreibung gültig bis: 13.05.2018
      Dienstort: 1100 Wien, Am Hauptbahnhof 2

      Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften, die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind. Die ÖBB sind mit 39.481 MitarbeiterInnen der führende und größte Mobilitätsdienstleister Österreichs. Ein Unternehmen dieser Größe und Vielfalt bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum sowie unzählige Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenste Richtungen.

      Der Bereich Qualitätsmanagement/Umweltmanagement/Prozessmanagement/Sicherheit und Betriebsleitung in der ÖBB-Personenverkehr AG stellt sicher, dass im größten personenbefördernden Eisenbahnunternehmen Österreichs interne und externe Standards für Betriebsleitung - Sicherheit - Qualitätsmanagement - Prozessmanagement - Umweltmanagement und Normen eingehalten und weiterentwickelt werden.

      Aufgabenbereich

      • Entwicklung und Abstimmung von Normen und Standards für fahrzeugtechnische Fachbereiche der ÖBB, SBB und DB Infrastruktur, welche die Sicherheit und Ordnung des Eisenbahnbetriebes sicherstellen
      • Federführende Erarbeitung von Richtlinien und Normen auf Basis der internationalen und nationalen Rechtsvorschriften
      • Sicherstellung der Einhaltung von Standards gegenüber Leistungserbringer und Partnern
      • Mithilfe bei der Erstellung von Dokumenten für das Sicherheitsmanagement
      • Mitarbeit in normativen Arbeitsgruppen (Arbeitsplattform Betrieb der ÖBB Infrastruktur, WKO-Plattformen, etc.)

      Anforderungsprofil

      • Lehrabschluss oder idealerweise abgeschlossene Ausbildung auf Maturaniveau
      • Fachliche Ausbildung als FahrdienstleiterIn, ZugbegleiterIn, TriebfahrzeugführerIn in Österreich, Deutschland oder Schweiz
      • Mehrjährige Berufserfahrung im betrieblichen Bereich
      • Grundkenntnisse der technischen und betrieblichen Normen der Infrastrukturbetreiber ÖBB / SBB / DB
      • Sehr gute MS Office Kenntnisse
      • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise

      Auswahlverfahren

      Bewerbungsgespräch

      Wir bieten

      DDas kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion Normen 2 EUR 39.094,30 brutto/Jahr. Die Möglichkeit zu einer marktkonformen Überzahlung besteht.

      Wenn Sie diese spannende Herausforderung annehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige ONLINE-Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bestätigungen über Schul/FH/UniAbschlüsse sowie Arbeitszeugnisse) über unsere Berufsbörse (karriere.oebb.at).
      Unser Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

      Ihr/e Ansprechpartner/In für inhaltliche Fragen:
      MSc Anja Langanger-Haas
      Mobil: - / E-Mail: anja.langanger@pv.oebb.at

      zur Onlinebewerbung