System Engineer Linux (m/w)

      Universität Salzburg Personalabteilung

      Salzburg - vor 1 Monat

      Die Paris Lodron-Universität Salzburg ist mit 2.800 Beschäftigten eine der größten Arbeitgeberinnen der Stadt Salzburg. Als moderne Lehr- und Forschungsstätte bietet sie sehr gute Voraussetzungen für Karrieren in wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Berufsfeldern.

      An den IT Services ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

      System Engineer Linux (m/w)

      GZ A 0036/1-2018

      Ihre Aufgabenbereiche:

      • Bereitstellung von IT-Infrastruktur im Linux Bereich
      • Bereitstellung von Hochleistungsrechenkapazität
      • Planung, Aufbau und Betreuung von IT-Infrastruktur und Hochleistungsrechenanlagen
      • Bereitstellung und Integration von Softwarekomponenten für das Hochleistungsrechnen, insbesondere auch im Bereich Commodity Computing
      • Einweisung in die Nutzung der HPC Infrastruktur
      • Erstellung von (mindestens) halbjährlichen, anonymisierten Benutzer- bzw. Auslastungsanalysen
      • Ansprechperson für Nutzer/innen, welche HPC Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen oder Fragen diesbezüglich haben
      • Ansprechstelle für Anfragen der Mitglieder der HPC Steuerungsgruppe

      Anstellungsvoraussetzungen:

      • facheinschlägiger Hochschulabschluss
      • Berufserfahrung im HPC Umfeld
      • umfassende Kenntnisse im Bereich HPC und Linux
      • ausgezeichnete Deutschkenntnisse

      Ihr Profil:

      • Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
      • gute Englischkenntnisse
      • Erfahrung im Design, Implementierung und Betrieb von HPC Systemen
      • kunden- und serviceorientiert
      • Begeisterung für moderne Technologien
      • Linux Zertifizierungen
      • Erfahrung mit wissenschaftlicher Software (z.B. Matlab, R, SPSS oder Ähnliches)
      • Erfahrung im Bereich Programmierung und Scripting

      Das monatliche Mindestentgelt beträgt EUR 2.550,50 brutto (14× jährlich), 40 Wochenstunden, Verwendungsgruppe IVa, des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer/innen der Universitäten und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

      Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen.

      Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2465 sowie unter disability@sbg.ac.at.

      Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

      Telefonische Auskünfte werden gerne unter Tel.Nr. +43/662/8044-6700 gegeben.
      Wenn Sie diese Tätigkeit anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at. Bitte geben Sie im Betreff Position und Geschäftszahl (GZ) an!