Research Engineer (m/w) im Bereich Verkehrsinfrastruktur-Baudynamik

      AIT Austrian Institute of Technology GmbH

      Wien - vor 1 Monat

      Wir sind Österreichs größte angewandte Forschungseinrichtung und spielen bei vielen Infrastruktur-Themen weltweit in der ersten Liga. Das macht uns zum leistungsstarken Entwicklungspartner der Industrie und zum Top-Arbeitgeber in der internationalen Wissenschaftsszene. Unser Center for Mobility Systems sucht eine/n neue/n Ingenious Partner/in am Standort Wien:

      Research Engineer (m/w) im Bereich Verkehrsinfrastruktur-Baudynamik

      IMAGINE

      • Sie arbeiten in Forschungsprojekten im Bereich Verkehrsinfrastruktur Baudynamik.
      • Sie entwickeln Software für Messtechnikanlagen für Bauwerksüberwachungen, Schwingungsmessungen und Datenanalyse.
      • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team an der Mobilität von morgen und tragen zu einem zukunftssicheren Verkehrssystem bei.

      ENGAGE

      • Sie sind für die Konfiguration und Entwicklungen von Anlagen inklusive Messdatenerfassung, Erstellung automatischer Auswertealgorithmen bis hin zur Wartung, Adaptierung und Weiterentwicklung zuständig.
      • Dabei bringen Sie Ihre Erfahrungen in den Bereichen Softwareentwicklung und Messtechnik/Elektrotechnik in ein wissenschaftliches Umfeld ein.
      • Ihre Lösungsansätze, entwickelten Methoden und Tools bilden eine zuverlässige Basis für die wissenschaftliche Arbeit.

      ACHIEVE

      • Ihre Soft- und Hardwarelösungen bewähren sich in der Praxis und werden sowohl intern als auch bei unseren Kund/innen erfolgreich eingesetzt, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Verkehrsinfrastruktur zu erhöhen.
      • Ihre Begeisterung für unkonventionelle Lösungen, Innovation, Kreativität und Visionskraft ermöglicht die Entwicklung neuer Soft- und Hardwaresysteme im Rahmen der Forschungstätigkeit.

      Als Ingenious Partner/in bringen Sie mit:

      • Abgeschlossenes technisches Studium im Bereich Informatik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder Ähnliches
      • Programmierkenntnisse in C/C++, Make und Python
      • Erfahrung in der Abwicklung und Umsetzung von Softwareprojekten
      • Erfahrung mit messtechnischen Anlagen sowie Wartung und Behebung von Störfällen der Messsoft- bzw. Hardware
      • Hardwaretechnisches Verständnis der angewandten Messsensoren (Schwingungsmessungen, DMS, Faseroptiksensoren)
      • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Selbstmotivation, analytisches Denken und zielorientierte Suche nach Lösungen
      • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

      Ihr Einkommen:
      Basis Kollektivvertrag EUR 44.786,00 brutto pro Jahr. Nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung auch mehr.

      TOMORROW TODAY - WITH YOU?
      Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Zeugnissen und Foto an

      Mrs. Mag. Marie Theres Raberger, MSc, Recruiting
      jobline@ait.ac.at
      www.ait.ac.at
      +43 (0) 50550-0