KassierIn für das ESPI

      Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)

      Wien - vor 4 Wochen

      Das European Space Policy Institute (ESPI) ist ein Think Tank, der Entscheidungsträgern eine fundierte Sicht auf mittel- bis langfristige Angelegenheiten, die für die europäischen Raumfahrtaktivitäten relevant sind, bietet. ESPI ist ein Verein nach österreichischem Privatrecht und hat seinen Sitz in Wien. Das Leitungsorgan von ESPI ist das Sekretariat, welches aus zwei natürlichen Personen besteht, dem Direktor und dem Kassier. Der Direktor ist der Geschäftsführer des Vereins, sein gesetzlicher Vertreter und leitet den Verein. Der Kassier ist für die Finanzgebarung des Vereins zuständig, unterstützt den Direktor und ist bei der FFG angestellt.

      Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n

      KassierIn für das ESPI

      Die Hauptaufgabe des/der Kassiers/Kassierin ist das Management der Finanzen, beinhaltet aber auch die Verantwortlichkeit für die Steuerung von internen Prozessen und der Organisation. Wir suchen nach einer Persönlichkeit, die sich nahtlos in ein Kernteam von sieben Personen und eine wechselnde Anzahl von kurz- bis mittelfristig anwesenden wissenschaftlichen MitarbeiterInnen (im Durchschnitt 8 bis 10) integriert. Die finanzielle Verantwortung umfasst ein Budget in der Größenordnung eines Kleinstunternehmens. Das Sekretariat (Direktor und KassierIn) werden jährlich entsprechend den Bestimmungen des österreichischen Vereinsgesetzes durch die Generalversammlung entlastet und dabei von einem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer unterstützt. Der/die KassierIn soll in der Lage sein, den begrenzten budgetären Spielraum einer Non Profit Organisation für eine größtmögliche Wirkung zu nützen. Aufgrund der wechselnden Zusammensetzung der MitarbeiterInnen und der organisatorischen Struktur eines kleinen Vereins ist eine flexible Unterstützung des Direktors in der Planung und Produktion von Berichten und Publikationen erforderlich.

      Die Hauptaufgaben umfassen u.a.:

      • Gesamtverantwortung für die Finanzbuchhaltung entsprechend nationaler Gesetze und Verordnungen
      • Sicherstellung der gesetzlichen Compliance und Einhaltung der internen Bilanzierungsrichtlinien
      • Ansprechperson für Mitglieder, KundInnen, FördergeberInnen, WirtschaftsprüferInnen, SteuerberaterInnen, Banken, Versicherungen und Behörden
      • Verwaltung und Überwachung der täglichen Finanzgeschäfte und aller Bankaktivitäten innerhalb des Vereins
      • Erstellung des jährlichen Budgets und Jahresabschlusses nach UGB, sowie zusätzlicher Analysen und Ad-hoc-Berichte
      • Überwachung und Berichterstattung über die Leistungen des Vereins mit SIV auf monatlicher Basis
      • Behandlung aller vertraglichen und rechtlichen Fragen gemäß österreichischem Privat-, Arbeits- und Vereinsrecht
      • Facility- und IT-Management, kontinuierliche Optimierung von Strukturen und Prozessen

      Voraussetzungen

      • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, sozial-/wirtschaftswissenschaftliches oder vergleichbares Studium
      • Erfolgreich absolvierte Buchhaltungs- und Controllingausbildung, qualifizierteR BuchhalterIn für AT-GAAP
      • Gründliche Kenntnis des UGB und des nationalen Steuerrechts, idealerweise IFRS-Erfahrung
      • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem Buchhaltungssystem BMD NTCS und Excel
      • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Finanzen, vorzugsweise in einem internationalen Umfeld
      • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Sie sind selbstmotiviert und geleitet, mit innerem Antrieb und Entschlossenheit
      • Sie haben die Fähigkeit, Arbeit zu priorisieren, Fristen einzuhalten, Aufgaben sowohl unabhängig als auch in einem teamorientierten, kooperativen, multikulturellen und multinationalen Umfeld zu erledigen und zeigen eine flexible und proaktive Einstellung
      • Fähigkeit zur Diagnose und Behebung von Problemen der IT

      Die Stelle ist ab September 2018 zu besetzen. Wir bieten eine internationale Arbeitsumgebung in einer Non Profit Organisation an einem zentralen Standort in Wien. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben, welches Ihr spezifisches Interesse darlegt, warum Sie in einem kleinen, aber international angesehenen Verein im Themenfeld Raumfahrt arbeiten möchten.

      Gehaltsspanne

      3000
      4200
      Mindestgehalt
      Für die FFG gelten keine Normen der kollektiven Rechtsgestaltung, die ein Mindestgehalt vorsehen.
      Zur Online-Bewerbung