Data Analystin bzw. Data Analysten Preisstatistik

      Bundesanstalt Statistik Österreich

      Wien - vor 3 Wochen

      Statistik Austria sucht für den Bereich "Preise und Paritäten" in der Direktion VOLKSWIRTSCHAFT eine(n) überdurchschnittlich ambitionierte(n) und einsatzfreudige(n)

      Data Analystin bzw. Data Analysten Preisstatistik

      Aufgaben:

      • Federführende Entwicklung von Lösungen zur Nutzung von neuen Datenquellen (Webscraping, Scannerdaten) für die Preisstatistik
      • Verarbeitung großer Datenmengen für die Berechnung von Preisindizes nach internationalen Standards
      • Betreuung und Optimierung der bestehenden Softwarelösungen für die Erstellung des Verbraucherpreisindex
      • Methodenentwicklung zur Umsetzung von EU-Verordnungen, Leitlinien und Empfehlungen zur Preisindexerstellung
      • Mitarbeit an der Erstellung des Verbraucherpreisindex und anderer Preisstatistiken

      Anforderungen:

      • Abgeschlossenes Hochschulstudium aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften oder Data Science (Master oder vergleichbarer Abschluss)
      • Einschlägige berufliche bzw. wissenschaftliche Erfahrung mit der Erfassung, Bearbeitung und Analyse großer Datenmengen
      • Starke analytische und statistische Fähigkeiten und gute Kenntnisse mindestens einer statistischen Anwendersoftware (SAS, R oder ähnliches)
      • Kenntnisse einer allgemeinen Programmiersprache von Vorteil (Python oder ähnliches)
      • Konkrete Projektmanagementerfahrung von Vorteil (Erstellung von Anforderungsspezifikationen)
      • Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Bereitschaft zur Aneignung fachspezifischen Wissens
      • Rasche Auffassungsgabe und Verständnis für komplexe Zusammenhänge
      • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie organisatorisches Geschick

      Angebot:

      • Interessantes, abwechslungsreiches, vielfältiges und themenübergreifendes Aufgabengebiet im Bereich der Preisstatistik
      • Mitwirkung an internationalen preisstatistischen Projekten und Konferenzen
      • Team- und projektorientiertes Arbeiten
      • Möglichkeit zur Weiterbildung im Rahmen der beruflichen Tätigkeit

      Das monatliche Mindestgehalt beträgt laut KV brutto EUR 2.944,42. Eine Überzahlung ist gemäß Ihrer Ausbildung und Vorerfahrung möglich.

      Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe des ehest möglichen Eintrittstermins schriftlich oder per E-Mail an:

      Bundesanstalt "Statistik Österreich"
      Personalangelegenheiten
      z.H. Frau Gertrude List
      Guglgasse 13
      1110 Wien
      Telefon +43 (1) 71128 / 7134
      PF.Z1@statistik.gv.at

      Ergänzende Fragen beantworten Ihnen gerne:
      Herr Ingolf BÖTTCHER M.A. +43 (1) 711 28 / 7917 bzw. ingolf.boettcher@statistik.gv.at und
      Frau Mag. Michaela MAIER +43 (1) 711 28 / 7187 bzw. michaela.maier@statistik.gv.at.