Prozesstechnologe und Entwicklungsingenieur für Walzwerke

      Primetals Technologies Austria GmbH

      Linz - vor 1 Monat

      Prozesstechnologe und Entwicklungsingenieur für Walzwerke

      Job ID: 83078 Veröffentlicht am: 06.06.2018 Linz

      Primetals Technologies Limited mit Sitz in Großbritannien, ein Gemeinschaftsunternehmen von Mitsubishi Heavy Industries (MHI) und Siemens, ist ein weltweit führender Partner für Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services in der Eisen-, Stahl,- und Nichteisenmetall-Industrie. Das Gemeinschaftsunternehmen, das die technologischen Stärken der ehemaligen Siemens VAI Metals Technologies im Bereich der Eisen- und Stahlerzeugung, Stranggießtechnik, Automation und Umwelttechnik sowie Leistungen für den gesamten Lebenszyklus der Anlagen seiner Kunden mit der exzellenten Walzwerkskompetenz von Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery (MHMM) vereint, beschäftigt etwa 7.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.primetals.com.

      WAS SIND MEINE AUFGABEN?

      • Technologische Auslegung von Warm- und Kaltwalzanlagen und deren Komponenten
      • Mitarbeit und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten für Warm- und Kaltwalzanlagen
      • Mitarbeit bei der Entwicklung und Abwicklung von mechatronischer Produkten im Walzwerksbereich (synergistische Integration von Automation, Sensorik, Mechanik, Hydraulik)
      • Technologische Verbesserungen der Anlagen zur Erhöhung von Prozess-/Produktqualität
      • Problemanalyse und interdisziplinäre Bearbeiten von technischen Problemstellungen (z.B. Schadensanalyse, bruchmechanische Untersuchungen, etc.)
      • Unterstützung von Vertrieb und Engineering bei technologischen Fragestellungen
      • Technologische Unterstützung bei der Inbetriebnahme / Abnahme von Walzwerken
      • Technologische Berechnungen wie statische Berechnungen und dynamische Analysen (Strukturschwingungen, Vibrationen, etc.)
      • Analytische Modellbildung und Modellanalyse mit Hilfe von Simulationsprogrammen (z.B. Matlab/Simulink)
      • Planung, Durchführung und Auswertung von Messungen an Anlagen zur Verifikation von Simulationsergebnissen
      • Entwicklung analytischer Methoden zur Auslegung von Bauteilen, mit Programmierung

      WAS BRINGE ICH MIT?

      • Abgeschlossenes technisches Studium Uni / FH (z.B. Maschinenbau, Mechatronik oder ähnliche Ausbildung)
      • Grundlagenkenntnisse und besonderes Interesse an Mechanik, Thermodynamik, Maschinenelemente, Maschinendynamik und Hydraulik.
      • Programmierkenntnisse
      • Gute Englischkenntnisse
      • Reisebereitschaft weltweit (ca. 10-20%)

      Auf persönlicher Ebene überzeugen Sie uns mit technischem Grundverständnis, Begeisterung für technische Fragestellungen, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und einer gewissenhaften und strukturierten Arbeitsweise

      WAS MUSS ICH NOCH WISSEN?

      Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion bei Erfüllung aller Anforderungen mindestens EUR 34.820,-. Je nach Ausbildung und Erfahrung ist eine deutliche Überzahlung möglich. Weiters bieten wir attraktive Sozialleistungen wie bspw. Betriebsmedizin, ausreichend Gratis-Stellplätze für Fahrzeuge, Kantine sowie Arbeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells uam.

      WIE BEWERBE ICH MICH?

      Wenn Sie Interesse an dieser herausfordernden und abwechslungsreichen Position in einem internationalen Umfeld haben, bewerben Sie sich jetzt online.

      JETZT ONLINE BEWERBEN

      Primetals Technologies Austria GmbH
      A joint venture of Siemens,
      Mitsubishi Heavy Industries and Partners

      Turmstraße 44
      4031 Linz
      Österreich

      Tel.: +43 (732) 6592-0
      primetals.com

      Rechtsform:
      Gesellschaft mit beschränkter Haftung,
      Sitz der Gesellschaft:
      Linz/Austria

      Firmenbuch Nr. FN 422684 w
      beim Landesgericht Linz, DVR-Nr. 4012748