Elektroinstallateur/in im Maschinenbau

      Consolution GmbH

      Linz - vor 1 Monat

      Was Sie machen, tun Sie mit vollem Engagement und großer Begeisterung? Sie suchen eine neue Herausforderung, ein Unternehmen mit interessanten Aufgaben und innovativen Produkten, die weltweit aufgrund ihrer High-Technologie gefragt sind? Sie möchten sich weiterentwickeln und sich in einem Team wiederfinden?

      Dann ist Ihre individuelle Einstellung als Mensch und Experte gefragt:

      Elektroinstallateur/in im Maschinenbau

      für den Standort Linz gesucht!

      Unser Auftraggeber ist ein Hersteller von Maschinen und Anlagen in Linz, dessen Produkte auf hohem technologischen und qualitativem Niveau weltweit führend sind.

      Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

      Eingegliedert in das Team der Elektroinstallation und Inbetriebnahme von Maschinen mit hohem technologischen Standard führen Sie eigenständig die elektrotechnische Installation der Maschinen durch.

      Auf Basis der E-Plan-Konstruktion montieren Sie die E-Geräte, Steuerungen, Sensoren, Aktoren usw. Sie führen die Verkabelung durch, schließen diese an und bereiten die Maschinen für die Inbetriebnahme sowie Kundenabnahme respektive Auslieferung vor.

      Ihre fachliche Kompetenz

      • Elektrotechnische Ausbildung (Lehre, FS oder HTL) erfolgreich absolviert
      • Vorzugsweise haben Sie bereits Erfahrung in ähnlicher Tätigkeit gesammelt

      Was wir Ihnen bieten

      • vorbildliche Unternehmenskultur
      • persönliche Weiterentwicklung
      • Fixstelle
      • überdurchschnittliche Sozialleistungen
      • geregelte Tagesarbeitszeit mit Gleitzeitmöglichkeit

      Neben einem professionellen Umfeld wird Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Position mit einem Jahresgehalt von rund EUR 38.000,- geboten. Das tatsächliche Gehalt, das gemeinsam mit Ihnen festgelegt wird, hängt von Ihrer Qualifikation und Erfahrungen ab.

      Diese Perspektiven sprechen Sie persönlich an?
      Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Gerne informieren wir Sie näher über diese Position in einem offenen und ehrlichen Gespräch.

      Für bessere Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.