Senior Legal Counsel (w/m) M&A und Kartellrecht

      Porsche Holding GmbH

      Salzburg - vor 1 Monat

      Die Porsche Holding Salzburg ist das größte und erfolgreichste Automobilhandelshaus Europas. Wir sind in 21 europäischen Ländern und weiteren Standorten in Südamerika, Malaysia, Singapur und Brunei im Automobilhandel tätig. Wir sehen uns als führenden Mobilitätsdienstleister und engagieren uns dabei im automobilen Service, dem Ersatzteilevertrieb und in der Finanzierung und Versicherung. Unser Fokus liegt auf den Konzernmarken Volkswagen PKW und Nutzfahrzeuge, Audi, SEAT, ŠKODA, Porsche, Bentley, Lamborghini, Bugatti sowie der Zweiradmarke Ducati.

      Wir setzen unsere Wachstumsstrategie konsequent fort und suchen zur Verstärkung unserer wachsenden Rechtsabteilung am Standort Salzburg ab sofort einen

      Senior Legal Counsel (w/m) M&A und Kartellrecht

      Ihre Aufgaben:

      • Rechtliche Beratung bei der Strukturierung und Durchführung von nationalen und internationalen Unternehmenstransaktionen (M&A) sowie konzerninternen Reorganisationen
      • Rechtliche Beratung bei kartell- und wettbewerbsrechtlichen Fragen im Automobilvertrieb
      • Laufende rechtliche Unterstützung der österreichischen Konzerngesellschaften und Koordination der Rechtsberatung der Konzerngesellschaften international
      • Erstellung, Überprüfung und Verhandlung von Verträgen aller Art auf nationaler und internationaler Ebene
      • Steuerung externer Rechtsanwälte sowie sonstiger juristischer Dienstleister und Koordination mit Rechtsabteilungen innerhalb des Volkswagen Konzerns
      • Verfolgung und Management der Rechts- und Prozessrisiken im Konzern
      • Monitoring von Rechtsänderungen und Analyse der Auswirkungen auf den Konzern

      Sie bringen mit:

      • Eingetragene/r Rechtsanwalt/-anwältin oder Rechtsanwaltsanwärter/in mit bestandener Rechtsanwaltsprüfung
      • Mehrjährige Berufserfahrung in den oben genannten einschlägigen Bereichen
      • Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit und Kommunikationsstärke
      • Doktorat, LL.M., MBA oder vergleichbare postgraduale Studien sind von Vorteil
      • Genauigkeit und Selbstständigkeit werden vorausgesetzt
      • Ausgeprägtes wirtschaftliches Interesse
      • Ausgezeichnete Englischkenntnisse, jede weitere Sprache von Vorteil

      Wir bieten:

      • Eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe in einer vielfältigen Organisation
      • Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten eines etablierten Konzerns sowie individuelle Entwicklungspläne, um Qualifikationen zu entfalten und Karriere zu machen?
      • Ein großes Maß an Eigenverantwortung mit Freiraum für Eigeninitiative?
      • Ein angenehmes Arbeitsklima sowie ein motiviertes und umsetzungsstarkes Team

      Selbstverständlich erwartet Sie ein auf dem anzuwendenden Kollektivvertrag basierendes Gehalt, welches sich aus Ihrer individuellen Qualifikation und positionsrelevanten Berufserfahrung entsprechenden KV-Einstufung ergibt (Jahresbruttogehalt ab EUR 46.200,--). Es erfolgt eine marktadäquate Überzahlung.

      Wenn Sie darüber hinaus ein interessantes, herausforderndes Arbeitsumfeld schätzen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.