Leiter Supply Chain Management (m/w) Pharma/OTC, Nahrungsergänzung, Medizinprodukte

      Dr. Klaus Posani HR Management

      Wien - vor 1 Monat

      Mit unseren rezeptfreien Arzneimitteln (OTC) sowie Medizin- und Nahrungsergänzungs- und Medizinprodukten haben wir uns sowohl national als auch international einen ausgezeichneten Namen gemacht. Gegenwärtig sind wir in über 20 Ländern mit unseren Marken vertreten und erweitern unsere Produktpalette laufend. Unsere Produkte werden an mehreren Standorten in Europa hergestellt. Daraus ergeben sich vielfältige und interessante Aufgaben im Bereich des Supply Chain Managements.

      Leiter Supply Chain Management (m/w)

      Pharma/OTC, Nahrungsergänzung, Medizinprodukte, Wien

      Ihr Aufgabenbereich:

      • Leitung der Abteilung Supply Chain/Contract Manufacturing sowie Führung und Steuerung sämtlicher Projekte im Zusammenhang mit Einkauf, Logistik und Lohnherstellung
      • Auswahl und laufende Leistungsbewertung von Lohnherstellern (mit Unterstützung durch Regulatory und QM) sowie kontinuierliche Gestaltung der Geschäftsbeziehungen zu den Herstellern
      • Optimiertes Design und Umsetzung von Prozessen für die Auftragsherstellung und Logistik, die eine sichere Versorgung mit Waren und Dienstleistungen gewährleisten
      • Management des Lager-, Transport- und Exportwesens gemeinsam mit Spediteuren und sonstigen Dienstleistern unter Beachtung handels- und steuerrechtlicher Notwendigkeiten
      • Umsetzung aller SCM-relevanter Maßnahmen im ERP-System sowie in den Prozesssteuerungstools
      • Führung eines mehrköpfigen Teams
      • Weiterführung des aktuellen Effizienzsteigerungsprogramms
      • Reporting, Troubleshooting und aktives Relationship Management

      Unsere Anforderungen:

      • Mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung im Supply Chain Management (Einkauf, Produktion, Lohnherstellung, Logistik etc.)
      • Fundierte kaufmännische oder naturwissenschaftliche oder sonstige relevante Ausbildung (Uni, FH und/oder qualifizierte Fach-/Zusatzausbildung)
      • Kenntnisse des regulatorischen Umfelds in zumindest einem der folgenden Bereiche: Arzneimittel, Lebensmittel, Nahrungsergänzung, Medizinprodukte oder einem verwandten Sektor
      • Qualifizierter Umgang mit ERP- und Prozessmanagementsystemen (eventuell vielleicht sogar BMD, Adonis)
      • MS Office-Kenntnisse, verhandlungsfähiges Englisch
      • Prozessorientierte Vorgehensweise und Verhandlungsgeschick
      • Führungsqualitäten

      Unser Angebot:

      • Wir haben einen tiefgehenden Change Prozess im SCM hinter uns und bereits vieles geschafft. Doch wir wissen auch: bis wir Champion sind liegt noch einiges vor uns. Wir wollen daher Ihrer Expertise vertrauen und Ihnen den nötigen Gestaltungsfreiraum geben.
      • Wir sind ein traditionsreiches Haus und am Markt gut etabliert. Das ändert nichts daran, dass unser Mindset international und offen ist. Wir kommunizieren unkompliziert und ohne viele Barrieren, was auch Ihnen Ihre Arbeit erleichtern wird.
      • Für wirtschaftlich sinnvolle Vorhaben finden Sie überall bei uns im Haus offene Ohren und auch die nötige Unterstützung

      Für diese Stelle ist abhängig von Erfahrung und Qualifikation des Positionsinhabers ein Bruttojahresbezug ab Euro 100.000,- zuzüglich erfolgsabhängiger Prämien vorgesehen. Lediglich aufgrund in Österreich geltender gesetzlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, in Stelleninseraten das monatliche kollektiv-/tarifvertragliche Mindestgehalt für die Position in Höhe von Euro 4.500,- brutto zu nennen.

      Ihre Bewerbung richten Sie bitte an unseren Berater Dr. Klaus Posani HR Management, bewerbung@posani.com, www.posani.com. Vertraulichkeit ist uns selbstverständlich. Die relevante Datenschutzinformation finden Sie hier.

      Dr. Klaus Posani HR Management · bewerbung@posani.com · www.posani.com