Information Security Officer (ISO)

      ÖBB-Konzern

      Wien - vor 4 Monaten

      Information Security Officer (ISO)

      Ausschreibungsnummer

      req163

      Ausgeschrieben bis

      Dienstort

      Wien

      Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

      Die Beratung und Betreuung bei zentralen Themen - von IT, über Personal, Finanz- und Rechnungswesen bis zum Einkauf - für alle ÖBB-Gesellschaften ist unsere Aufgabe. Wir, das sind rund 1.500 KollegInnen der ÖBB-Business Competence Center GmbH.

      Ihr Job

      • Sie sind verantwortlich für die Umsetzung von Maßnahmen die aus der IST-/SOLL-Analyse auf Basis des durch den TK CISO ausgeübten und resultierenden Vorgaben zur Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit (Informationssicherheit).
      • Sie verantworten die Berichterstattung über bspw. Bedrohungen, Maßnahmen, Restrisiken, usw. erfolgt zur Geschäftsführung der eigenen Gesellschaft.
      • Sie unterstützen TK-CISO bei der Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung der eigenen Gesellschaft ÖBB-Business Competence Center GmbH über zutreffende Informationssicherheits-Maßnahmen und Herbeiführen von Entscheidungen.
      • Sie nehmen an konzernweiten Abstimmungs- und Entscheidungsplattformen (z.B. Information Security & Risk Management Board - ISRM-Board) zur Sicherstellung der Informationssicherheit teil.

      Ihr Profil

      • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium oder Fachhochschule (Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik, Studienschwerpunkt IT Security nicht verpflichtend aber von Vorteil).
      • Sie bringen mindestens 3 Jahre Berufserfahrung mit.
      • Sie haben eine Zertifizierung im Bereich IT-Security Certified Information Systems Security Professional (CISSP, CISA, CISM oder CIS-Zertifikat „IS-Manager" [Certification and Information Security Services] sowie Kenntnisse in ISO 27001 Standard, COBIT, ITIL, Grundschutz, Securing Windows, UNIX, Netzwerk und Auditing nicht verpflichtend aber von Vorteil.

      Unser Angebot

      • Flexible Arbeitszeiten, Angebote des Gesundheitsmanagements und des Bereichs Service & Soziales wie z.B. Ferienhäuser, Reisebüro oder Wohnungsservice.
      • Für die Funktion „Information Security Officer" ist ein Mindestentgelt von EUR 40.123,02 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

      Ihre Bewerbung

      Bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben.​​

      Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

      Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gabriel Amann, 0664/6171708. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

      Jetzt bewerben

      Weitere Informationen