ACCESS Berater/in für Gleichstellungsberatung und Kundenbetreuung

      ÖZIV ACCESS

      Wien - vor 4 Monaten

      Beschreibung des Arbeitgebers

      Der ÖZIV Bundesverband ist ein Verein von und für Menschen mit Behinderungen. Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen ist unser wichtigstes Anliegen.

      Wir setzen uns für die Sensibilisierung zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit ein. ÖZIV ACCESS bietet Unternehmen Beratung zu umfassender Barrierefreiheit an.

      ACCESS Berater/in für Gleichstellungsberatung und Kundenbetreuung

      Ihre Aufgaben

      • Beratung zu baulicher und gestalterischer Barrierefreiheit: Erstgespräche und Erstbesichtigungen, Bestandsaufnahmen, Analyse von planungsrelevanten Dokumenten, Mitarbeit bei der Erstellung von Dokumentationen, Präsentationen und Vorträgen
      • Externe Kommunikation: Kontaktpflege und Sensibilisierung von Stakeholdern, Kund*innen, Produktanbietern, ÖZIV-Landesorganisationen und ÖZIV-Bezirksgruppen sowie Mitarbeit bzw. Vertretung des ÖZIV bei Veranstaltungen, Arbeits- und Projektgruppen, etc.
      • Teilnahme an Jour-Fixe Terminen und projektinternen Besprechungen Mitarbeit beim Abschlussbericht für den Fördergeber
      • Akquise von Kund*innen

      Sie bringen mit

      • Soziale Kompetenz: freundliches Auftreten, Kommunikationstalent, Freude am Präsentieren, Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit Eigenverantwortung und selbständige Arbeitsweise
      • Genaues und reflektiertes Arbeiten Sensibler Sprachgebrauch
      • Interesse an bautechnischen Inhalten; Technisches Wissen zu Baunormen und Baugesetzgebung von Vorteil
      • EDV - Kenntnisse: Microsoft-Office, Graphikprogramme
      • Kenntnisse über Barrierefreiheit und Inklusion im Sinne der UN-Konvention von Vorteil
      • Erfahrung in Kundenbetreuung von Vorteil Reisebereitschaft

      Wir bieten

      Perspektive nach Einarbeitung und Weiterbildung: Moderation von Sensibilisierungstrainings, Workshops, Seminaren

      Informationen zu Bewerbung und Gehalt

      Die Bezahlung richtet sich nach dem SWÖ Kollektivvertrag 2018, Verwendungsgruppe 6 und beträgt min. EUR 2.105,80 für 38 Stunden/Woche. Vordienstzeiten können bis zu 10 Jahren angerechnet werden.

      Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 15. August 2018 an
      access@oeziv.org

      Wir freuen uns besonders über Bewerber*innen mit Behinderungen.