ReferentIn mit zusätzlicher Beratungs- und Trainingsexpertise

      Institut Glücksspiel & Abhängigkeit

      Salzburg - vor 1 Monat

      ReferentIn mit zusätzlicher Beratungs- und Trainingsexpertise

      Ihre Aufgaben

      Gemeinsam mit Kollegen erarbeiten Sie in einer Vollzeitanstellung Konzepte zum Schutze der Menschen die Glücksspiele konsumieren. Durch die Beratung Hilfesuchender die unter dem Spiel leiden erweitern Sie ständig Ihre Kompetenzen. Durch ständige Vortragstätigkeiten geben Sie das neu erworbene Wissen weiter. Mit Ihrer Tätigkeit entlasten Sie die Geschäftsführung und repräsentieren das Institut bei Netzwerkpartnern und in der Politik.

      Sie bringen mit

      • Abgeschlossenes Studium (Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Soziale Arbeit, Medizin, oder vergleichbar) - oder kurz vor dem Abschluss.

      • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung im einschlägigen Bereich oder mind. 5 Jahre im nichteinschlägigen Bereich

      • hohe Reisebereitschaft

      • seriöses Auftreten und Erscheinungsbild, Extravertiertheit, Eloquenz

      • Flexibilität, Belastbarkeit, Kundenorientierung, Ausdauer, sehr gute Rechtschreibung

      • Gutes Englisch

      • Führerschein Klasse B

      zudem wünschenswert:

      • Ausbildung und Erfahrung in: Suchtberatung, psychosoziale Beratung, Coaching, Mediation, Soziale Medien, BWL, JUS, Politikwissenschaften

      • Dozententätigkeit an einer anerkannten Universität

      • Erfahrung mit dem Abhalten von Seminaren und/oder in der Unternehmensberatung

      • Verkaufstalent, Teamplayer, Loyalität, Resilienz, Ambiguitätstoleranz, stabile Persönlichkeit

      Wir bieten

      • Eine spannende Herausforderung in einer zukunftsorientierten Organisation

      • Eine Tätigkeit die Sinn stiftet

      • Abwechslungsreiche Aufgaben

      • Eine Organisation die sich auf Ihre Mitarbeit freut

      Darüber hinaus

      erwartet Sie ein Bruttomonatsgehalt (auf Vollzeitbasis) von mindestens EUR 2.800,- im ersten Jahr. Ab dem zweiten Jahr ein Bruttomonatsgehalt von mindestens 3.100,-. Abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft von Überzahlung.

      Kontakt:

      Roman Neßhold

      0043/662/874030-40

      r.nesshold@europe-iga.eu