AnwendungstechnikerIn - additive Fertigung in der Medizin

      FE Experimentelle Neurotraumatologie - MUG

      Steiermark - vor 10 Monaten

      Wir suchen eine/n ANWENDUNGSTECHNIKER/IN in Vollzeit

      im Bereich "klinische additive Fertigung für medizinische Anwendungen"

      Mit der Etablierung eines Medizinischen 3D-Druckzentrums für die zentrale und schnelle Herstellung von patientenspezifischen Implantaten, Modellen und Werkzeugen schaffen wir das erste Kompetenzzentrum für diese Technologie an einer Klinik (Universitätsklinik Graz). Die zukunftsweisende Technologie wird in enger Zusammenarbeit mit Weltmarktführern für industrielle 3D-Druckanlagen, sowie Experten in der Materialforschung entwickelt und kontinuierlich von Wissenschaftlern und Medizinern begleitet. Sie haben die Möglichkeit, diese anspruchsvolle und abwechslungsreiche Schnittstelle zwischen Medizin und Additiver Fertigung mitzugestalten und sich zu einem Know-How Träger zu entwickeln. Die enge Zusammenarbeit mit den Key Playern in diesem Feld bietet zudem vielfältige Zukunftsperspektiven.

      Fachliche Anforderungen:

      • Absolvierung eines technischen Studiums in einem der Bereiche Automatisierungstechnik, Fertigungstechnik, Kunststofftechnik oder gleichwertige
      • Kenntnisse zu 3D-Druck Verfahren, CAD 3D-Konstruktionen, Prozessentwicklung und -optimierung und CNC-Techniken von Vorteil
      • Kenntnisse zu den Abläufen an einer Klinik von Vorteil
      • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift erwünscht

      Persönliche Anforderungen:

      • Technikaffinität und Problemlösungskompetenz
      • Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit
      • Sehr hohes Qualitätsbewusstsein
      • Verlässlichkeit und Genauigkeit
      • Hands-on Mentalität und Stressresistenz
      • Organisationstalent

      Wir bieten:

      • Eine interesssante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld
      • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
      • Flexible Arbeitszeiten
      • Ein engagiertes Team, das großen Wert auf Kollegialität legt
      • Teilnahme an internationalen Kongressen & Konferenzen
      • Möglichkeit der Erstellung einer Dissertation

      Die Stelle mit Dienstort Medizinische Universität Graz ist ab 01.03.2019 vakant und zunächst auf 3 Jahre befristet. Mindestgehalt laut Kollektivvertrag: EUR 2.550,- brutto (Vollzeit) monatlich - Überzahlung nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

      Haben wir Ihr Interesse geweckt?

      Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbung mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellung sowie des monatlichen Eintrittstermins an ute.schaefer@medunigraz.at. Gerne steht Ihnen Frau Mag. (FH) Zefferer vorab telefonisch (+43 316 385 72044) für Fragen zur Verfügung.