Mitarbeiter Buchhaltung (m/w)

      Klinik Sonnenalm GmbH

      Oberstaufen/Steibis - vor 1 Jahr

      Beschreibung des Arbeitgebers

      Die Klinik Sonnenalm ist eine Kurklinik für Erwachsene und Kinder mit Schwerpunkt Prävention im Bereich Mutter/Vater & Kind-Kuren. Die Klinik verfügt über 71 Zimmer und liegt in Oberstaufen/Steibis im Allgäu.

      Mitarbeiter Buchhaltung (m/w)

      Ihre Aufgaben

      • Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung

      • Bearbeitung des Zahlungsverkehrs

      • Mahnwesen

      • Anlage und Pflege von Debitoren- und Kreditorenstammdaten

      • Pflege der Debitorenkonten und Klärung von Kontensalden

      • Erstellung, Vorbereitung sowie Überwachung von Zahlläufen

      • Unterstützung der Klinikleitung in organisatorischen und administrativen Tätigkeitsbereichen

      Sie bringen mit

      • Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder steuerfachlichen Bereich

      • Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung

      • Gute EDV-/Datev-Kenntnisse

      • Selbständige, strukturierte, sorgfältige und analytische Arbeitsweise

      • Eigener PKW erforderlich

      Wir bieten

      • Eine vielseitige Tätigkeit in einem kompetenten und engagierten Team

      • Leistungsgerechte Vergütung, betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge

      • Sozialleistungen eines etablierten Dienstleistungsunternehmens

      • Förderung von internen und externen Fort- und Weiterbildungen

      • Urlaubsanspruch über dem gesetzlichen Rahmen

      • Flache Hierarchien und familiäres Arbeitsklima

      Informationen zu Bewerbung und Gehalt

      Das Mindestgehalt beträgt für die Stelle in Vollzeit monatlich EUR 2.200,00 brutto. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Berufserfahrung möglich.

      Sie können uns Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@klinik-sonnenalm.de senden. Bitte übersenden Sie uns dabei ausschließlich Dokumente im PDF-Format.

      Alternativ können Sie uns Ihre Unterlagen auch gerne per Post zusenden.

      Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Bollig.