Versicherungs-- oder Finanzmathematiker/in Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht

      Finanzmarktaufsicht (FMA)

      Wien - vor 1 Woche

      Liebe Analysten,
      Juristen und Prüfer,
      eine Integrierte Finanzmarktaufsicht braucht Ihr vernetztes Wissen.

      Im Sinne der Gleichbehandlung sind beide Geschlechter gleichermaßen angesprochen.

      Wir können es nicht allen recht machen. Das wollen wir auch gar nicht. Unser Auftrag ist es, über den Finanzmarkt zu wachen und auf die Einhaltung des Gesetzes zu achten.
      Wenn Sie sich dieser Aufgabe gewachsen sehen und die nötige Objektivität und Integrität mitbringen, freuen wir uns darauf, Sie näher kennenzulernen.

      Wir suchen eine/n

      VERSICHERUNGS- oder FINANZMATHEMATIKER/IN
      für die Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht

      Was Sie erwartet:

      • Entwicklung und Durchführung von Versicherungs- und Pensionskassen-Stresstests
      • Aktuarielle Analyse und Analyse der Auswirkungen makroökonomischer und technologischer Entwicklungen auf den Versicherungs- und Pensionskassenmarkt
      • Lösung von interdisziplinären Fragestellungen im Zusammenhang mit Digitalisierung, Cyberrisiken und IT-Sicherheit im Versicherungs- und Pensionskassensektor
      • Ausarbeitung von Positionen und Stellungnahmen der FMA sowie Beantwortung von Anfragen in den Angelegenheiten der Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht
      • Mitwirkung an der Vertretung der FMA in den europäischen und internationalen Gremien
      • Zusammenarbeit und Kommunikation mit ausländischen Aufsichtsbehörden, nationalen und internationalen Institutionen, Fachverbänden und beaufsichtigten Unternehmen
      • Mitgestaltung von Kernthemen der europäischen und nationalen Versicherungsaufsicht

      Was wir erwarten:

      • Abgeschlossenes Studium der technischen Mathematik oder vergleichbarer Fachgebiete
      • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Versicherungs- oder Finanzmathematik von Vorteil
      • Kenntnisse der spezifischen Rechtsgebiete, insbesondere Solvency II, von Vorteil
      • Fähigkeiten in der Finanzanalyse von Vorteil
      • Sehr gute Englischkenntnisse
      • Kommunikative Fähigkeiten und Präsentationsgeschick
      • Proaktives Engagement und Gestaltungsfreude

      Das Mindestgehalt für diese Position beträgt Euro 3276.- brutto pro Monat. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist bei entsprechender Qualifikation und Vorerfahrung gegeben. Die Finanzmarktaufsicht legt Wert auf Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Frauen werden daher besonders aufgefordert sich zu bewerben.
      Wir sind ein zertifiziertes
      familienfreundliches Unternehmen.

      Dem Gesetz verpflichtet. Verantwortungsvoll, kompetent, fair.