JuristIn mit Schwerpunkt M&A und Unternehmensrecht - Karenzvertretung (befristet bis 30.11.2021)

      Wien Energie GmbH

      Wien - vor 2 Wochen

      Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbe- und Industrieanlagen sowie 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas, Wärme und Kälte. Wir begeistern unsere KundInnen durch umweltbewusstes Handeln, Innovationen und Teamgeist.

      Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n:

      JuristIn mit Schwerpunkt M&A und Unternehmensrecht

      Karenzvertretung (befristet bis 30.11.2021)

      Ihre Hauptaufgaben

      • Umfassende rechtliche Begleitung unserer Geschäftsbereiche (Schwerpunkt Strukturierung und Umsetzung von M&A - Projekten/Transaktionen, Beteiligungsmodelle, Corporate Governance)
      • Verhandlungsführung, Vertragserrichtung, Vertragsabwicklung
      • Schnittstellenfunktion zu Fachabteilungen, Konzerngesellschaften, Behörden und externen RechtsberaterInnen
      • Begleitung von behördlichen und gerichtlichen Verfahren
      • Rechtliche Analysen und Aufbereitung von komplexen Sachverhalten sowie rechtlich strategischen Handlungsempfehlungen
      • Begutachtung von Rechtsmaterien

      Ihr Idealprofil

      • Abgeschlossenes Studium der Rechtwissenschaften
      • Mindestens 3 bis 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise in einem Energieversorgungsunternehmen, einem Industrieunternehmen, einer Wirtschaftsanwaltskanzlei mit einschlägigen Schwerpunkten oder Notariatskanzlei
      • Rechtsanwalts- oder Notariatsprüfung sowie Kenntnisse im Beihilferecht sowie Praxiserfahrung im Projektmanagement vorteilhaft
      • Ausgeprägte Fähigkeit und Erfahrung in der rechtsmaterienübergreifenden und interdisziplinären Arbeit in Projektstrukturen mit technischen und kaufmännischen Schnittstellen
      • Ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten, Problemlösungskompetenz zur raschen Analyse und Darstellung von komplexen Sachverhalten
      • Teamorientiertes Denken und Handeln sowie eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise

      Was Sie bei uns erwartet

      • Eine interessante und vielseitige Aufgabe, bei der Sie Ihre hohe Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein einbringen können
      • Sehr gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem führenden Energiekonzern Österreichs

      Wir leben Chancengleichheit und stellen die berufliche Förderung von Frauen im gesamten Unternehmensbereich in den Fokus. Insbesondere streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen und in technischen Bereichen an. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Für diese Position bieten wir ein Mindestgehalt von 3.721,90 EUR brutto pro Monat, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung, sowie gegebenenfalls die Bereitschaft zur Überzahlung.

      Sind Sie voller Tatendrang und bereit für den nächsten Schritt?
      Dann bewerben Sie sich gleich hier online - wir freuen uns auf Sie!

      Kontakt
      Wiener Stadtwerke GmbH
      Konzernpersonalentwicklung | Recruiting
      Silvia Stangl, MA