ProjektmanagerIn

      Stadtgemeinde Leoben

      Leoben - vor 1 Woche

      ProjektmanagerIn

      Für Zuzugsmanagement und Förderprojekte



      Als ProjektmanagerIn für Zuzugsmanagement und Förderprojekte haben Sie die Aufgabe durch eine gezielte Akquise und Vermarktung verschiedene Zielgruppen für den Zuzug nach Leoben zu begeistern. Dabei schnüren Sie unterschiedliche Beratungspakete, sind gut in der Region und den ansässigen Unternehmen, Bildungseinrichtungen sowie Institutionen vernetzt und gehen aktiv auf Jobsuchende, UnternehmensgründerInnen, Wohnungssuchende, PendlerInnen, SchülerInnen oder Studierende zu. Sie wickeln darüber hinaus nationale und europäische Förderprojekte von der Einreichung bis zur Abrechnung in unterschiedlichen Förderprogrammen (z.B. INTERREG, LEADER, URBACT etc.) ab.

      Zu Ihren Kernaufgaben zählen u.a.:

      • die eigenständige Gestaltung und administrative Abwicklung von Innovationsprojekten in den Bereichen Zuzugsmanagement und demographischer Wandel
      • die aktive Akquise und Vermarktung von Angeboten der Stadtgemeinde Leoben im Bereich des Zuzugsmanagements
      • die Planung, Umsetzung und Moderation von Workshops und Veranstaltungen
      • die Einreichung, Umsetzung und Abwicklung von nationalen und europäischen Förderprojekten
      • die Betreuung des multimodalen Projektmanagements

      Wir wenden uns an Personen mit

      • einem abgeschlossenen facheinschlägigen Studium (FH, Universität)
      • Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Regionalentwicklung und Fördermanagement (wünschenswert)
      • ausgezeichneter „NetzwerkerInnen"-Qualität
      • sehr guten Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
      • einer Ausbildung und umfassender praktischer Erfahrung im Projektmanagement
      • sehr guten Englischkenntnissen

      Wir bieten:

      • ein spannendes Umfeld mit innovativen Projekten
      • Fort-und Weiterbildungsprogramme für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
      • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
      • Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz
      • Gleitzeitmöglichkeit und BVA-Versicherung

      Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf und entsprechenden Zeugnissen bis spätestens 01.08.2019 (einlangend) an die Stadtgemeinde Leoben, 8700 Leoben, Erzherzog Johann-Straße 2 oder per E-Mail an personal@leoben.at.

      Die Entlohnung erfolgt je nach Qualifikation nach dem Schema für Gemeindevertragsbedienstete, Entlohnungsgruppe „b" und beträgt inkl. Zulagen 2.080,30 Euro brutto oder Entlohnungsgruppe „a" beträgt inkl. Zulagen 2.581,70 Euro brutto monatlich auf einer 40 Stundenbasis. Eine Überzahlung ist abhängig von den Vordienstzeiten möglich. Ein Wohnsitz bzw. die Wohnsitznahme in Leoben ist erwünscht.

      Stadtgemeinde Leoben
      Referat für Personal
      Mag. Bernhard Wiltschnigg
      personal@leoben.at

      03842 4062 230
      Web: www.leoben.at