Angestellte/r in technischer Verwendung im Bereich Mechatronik oder Elektrotechnik

      TU Graz - Institut für Ingenieurgeodäsie und Messsysteme

      Graz - vor 1 Monat

      Angestellte/r in technischer Verwendung im Bereich Mechatronik oder Elektrotechnik

      40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. November 2019, am Institut für Ingenieurgeodäsie und Messsysteme (www.igms.tugraz.at)

      Aufnahmebedingungen:

      Abgeschlossene höhere technische Ausbildung mit Matura wie HTL, Fachmatura Elektronik/Informatik oder vergleichbare Qualifikation mit Matura in einer elektromechanischen, elektronischen oder messtechnischen Sparte (Mechatronik, Elektrotechnik, Elektronik und Technische Informatik, Anlagentechnik, Maschinenelektrik oder ähnliches).

      Wir erwarten:

      • Interesse an Forschungstätigkeiten im Labor und im Außenbereich, wie z.B. dem Aufbau und Betrieb von Kalibrieranlagen oder Überwachungssystemen von Infrastrukturbauten (Brücken, Tunnel und dgl.)
      • Interesse an der Unterstützung Studierender im Lehrbetrieb, wie der Vorbereitung von Experimenten oder der Wartung von Instrumenten und Zubehör.
      • Erfahrung im Bereich der Elektronik, insbesondere in Entwicklung, Planung, Bau und Beschaffung von elektrischen, elektronischen und mechanischen Apparaturen.
      • Programmier- und Englischkenntnisse.
      • Team- und Kommunikationsfähigkeit zur Zusammenarbeit in einem jungen und aufgeschlossenen Team.
      • Führerschein (PKW) und Bereitschaft für sporadische Außeneinsätze.

      Wir bieten:

      • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem innovativen Lehr- und Forschungsumfeld.
      • Die Möglichkeit zur Weiterbildung, z.B. in der Messtechnik (Laserscanner, GPS, faseroptische Sensoren).
      • Eine unbefristete Anstellung mit flexibler Zeiteinteilung.

      Einstufung:

      Einstufung: IIIa nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer der Universitäten; das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 2.061,60 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltbestandteile erhöhen.

      Ende der Bewerbungsfrist: 25. September 2019

      Technische Universität Graz
      Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl (5200/19/017) an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, O.Univ.-Prof. Dr.phil. Dr.h.c. Robert Tichy, Petersgasse 16, 8010 Graz (bewerbungen.mpug@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.
      Web: https://www.tugraz.at/institute/igms/offene-stellen/