Software Entwickler/-in .NET

Amt der NÖ Landesregierung

St. Pölten - vor 10 Monaten

Beschreibung des Arbeitgebers

Im Rahmen des laufenden Digitalisierungsprozesses bietet die NÖ Landesverwaltung ein spannendes Aufgabengebiet unter Einsatz moderner Technologien als

Software Entwickler/-in .NET

Ihre Aufgaben

Entwickeln von IT-Anwendungen für unterschiedliche Aufgabenbereiche der Verwaltung unter optimaler Nutzung der gegebenen Hard- und Softwareumgebung sowie Einhaltung der definierten Richtlinien.
Aktive Teilnahme am gesamten Softwareentwicklungsprozess im Rahmen eines Scrum-Teams.

Sie bringen mit

Einschlägige Ausbildung auf HTL-Niveau (im Idealfall zumindest 2-jähriger Erfahrung im Bereich IKT) oder abgeschlossene, einschlägige Ausbildung auf Fachhochschul- oder Universitätsniveau (Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studien)

Erfahrung mit agilen Methoden
Erfahrungen mit folgenden Produkten und Technologien:

  • Microsoft .NET (.NET Framework, .NET Core)
  • C#
  • MVC
  • Webtechnologien
  • Bootstrap, Responsive UI
  • Entity Framework und Entity Framework Core
  • SQL Server
  • Microsoft BI

Persönliche Fähigkeiten und Eigenschaften:

  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten

  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft

  • Teamfähigkeit

  • einwandfreies Vorleben

  • gesundheitliche Eignung

  • abgeleisteter Präsenzdienst bzw. Zivildienst

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit

  • Konsequente fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung

  • Berechenbare und angemessene Arbeitsbedingungen

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Die wirtschaftliche Stabilität und Berechenbarkeit eines öffentlichen Dienstgebers

  • Die Aufnahme als Vertragsbedienstete/r mit der Aussicht auf ein späteres öffentlich rechtliches Dienstverhältnisses

Informationen zu Bewerbung und Gehalt

Eine Entlohnung nach dem NÖ Landesbedienstetengesetz, LGBl. 2100.
Das Gehalt beträgt mind. EUR 3.035.- monatlich.
Es erhöht sich eventuell auf Basis der gesetzlichen Vorschriften durch anrechenbare Vordienstzeiten.
Während des Berufseinstieges ist das Gehalt entsprechend geringer.

Fühlen Sie sich angesprochen? - Dann holen Sie sich noch weitere Informationen unter youkNOeIT
oder wenden sich bei Fragen zum Anforderungsprofi und Aufgabenbereich an die Abteilung Landesamtsdirektion/Informationstechnologie, Herr Ing. Gerald Hochreiter unter der Telefonnummer 02742/9005-12606 und
Bei Fragen die Bewerbung betreffend steht Ihnen die Abteilung Personalangelegenheiten A, Frau Mag. Maria Fürst unter der Telefonnummer 02742/9005-13577 zur Verfügung.

Jetzt bewerben
Job teilen