Maler/in

MIBAG Sanierungs GmbH

Salzburg - vor 4 Monaten

Beschreibung des Arbeitgebers

Als Marktführer in Österreich für die Sanierungen von Brand- und Wasserschäden, mit Niederlassungen in Deutschland, Tschechien und der Slowakei ist die mibag mittlerweile mit über 570 qualifizierten Mitarbeitern erfolgreich tätig. Hohe Flexibilität, umfangreiches Know-how und engagierte Teams begründen diesen Erfolg.

Zur Verstärkung unseres Teams in Salzburg suchen wir ab sofort eine/n

Maler/in Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Durchführung von Maler- und Spachtelarbeiten
  • Kommunikation mit dem Kunden
  • Allroundtätigkeiten auf diversen Baustellen im Privat- und Industriebereich

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maler/in
  • Mehrjährige Berufspraxis
  • Handwerkliches Geschick
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Kundenorientiertes Auftreten
  • Fundierte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein B

Wir bieten

  • Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden)
  • ein spannendes, vielseitiges Aufgabengebiet und eine langfristige Position in einem modernen, immer nach vorne strebendem Unternehmen
  • Arbeiten im Team und Unterstützung von motivierten KollegInnen
  • ein angenehmes Betriebsklima
  • ein leistungsgerechtes Einkommen

Informationen zu Bewerbung und Gehalt

Wir bieten, je nach Qualifikation und Erfahrung, einen Bruttogehalt ab EUR 2.400,- pro Monat.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Mibag Sanierungs GmbH, Hannakstraße 13, 5023 Salzburg, info.salzburg@mibag.at

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, uns Ihre Daten bis maximal sechs Monate oder bis auf Ihren Widerruf zur Verfügung zu stellen.

Jetzt bewerben

Wir leiten deine Bewerbung an info.salzburg@mibag.at weiter. Ein Tipp: Gehe das Stelleninserat nochmals durch, um nichts Wichtiges zu übersehen.

Job teilen Job teilen

Wir leiten deine Bewerbung an info.salzburg@mibag.at weiter. Ein Tipp: Gehe das Stelleninserat nochmals durch, um nichts Wichtiges zu übersehen.