Post Doktorand*in

Forschungsgruppe Village

Innsbruck - vor 2 Monaten

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) ist eine Forschungseinrichtung mit thematischen Schwerpunkten in der Medizin, den Life Sciences sowie den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, die gezielt neue Forschungsthemen in Osterreich anstoßt. Die LBG betreibt gemeinsam mit akademischen und anwendenden Partnern aktuell 19 Ludwig Boltzmann Institute und Cluster, entwickelt und erprobt neue Formen der Zusammenarbeit zwischen der Wissenschaft und nicht-wissenschaftlichen Akteuren wie Unternehmen, dem offentlichen Sektor und der Zivilgesellschaft. Gesellschaftlich relevante Herausforderungen, zu deren Bewaltigung Forschung einen Beitrag leisten kann, sollen fruhzeitig erkannt und aufgegriffen werden. In der LBG sind uber 550 MitarbeiterInnen beschaftigt.

Die Forschungsgruppe VILLAGE- How to raise the village to raise the child der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und der Medizinischen Universitat Innsbruck (2018-2021) beforscht Unterstutzungsmaßnahmen fur Kinder von psychisch erkrankten Eltern. Das Forschungsgruppe zielt auf die Identifikation und Starkung formeller und informeller Unterstutzung fur Kinder und Jugendliche, deren Eltern psychisch erkrankt sind, ab. Unterstutzende Maßnahmen werden in kollaborativen Ansatzen mit Stakeholdern gemeinsam entwickelt, in bestehende Netzwerke implementiert und anschließend evaluiert. Dabei stehen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Die Evaluation der entwickelten Maßnahmen basiert auf einem Realist Framework unter Anwendung verschiedener empirischer Methoden, wie zum Beispiel Literaturrecherche, Fragebogen, Fokusgruppen, Interviews, statistische Analysen und teilnehmende Beobachtung. Die Qualitative Datenerhebung umfasst Interviews und / oder Fokusgruppen mit einer Teilstichprobe von Kindern und Eltern, die an der Studie beteiligt sind, sowie Fachleuten, die die Testphase verfolgen. Es werden qualitative Analysen zu Bereichen der Praxisansatze durchgefuhrt, um zu verstehen, wie Prinzipien der ressourcenbasierten Praxis und der Ermachtigung von Kindern erreicht werden konnen. www.village.lbg.ac.at

Zur Unterstutzung des Teams in der Forschungsgruppe VILLAGE suchen wir zum ehestmoglichen Eintritt eine/n motivierte/n und engagierte/n

Postdoktoranden/Postdoktorandin

Stellenbeschreibung

Bei uns eroffnet sich die Moglichkeit fur eine/n motivierte/n Postdoktoranden/in sich an unserem internationalen und interdisziplinaren Forschungsprojekt in Innsbruck zu beteiligen. Diese Stelle ware ideal fur Kandidaten mit Interesse/Erfahrung in Gesundheitsokonomie, Sozialwissenschaften, angewandter Linguistik, Ethik oder Psychologie. Die Bewerber/innen sollten einen flexiblen Ansatz bei der Datenerhebung, sowie sehr gute schriftliche und verbale Kommunikationsfahigkeiten in Deutsch und Englisch mitbringen. Das Gesamtprojekt verwendet einen gemischten Methodenansatz, deshalb sollten Bewerber/innen Fahigkeiten hinsichtlich qualitativer als auch quantitativer Forschungsmethoden mitbringen. Jedoch kann das Hauptinteresse bei der Erhebung und Analyse von Daten entweder verstarkt auf qualitativen oder quantitativen Methoden liegen.

Wunschenswerte Erfahrung

Expertise in der Anwendung von Mixed-Methods

Praxiserfahrung in der Mitarbeit bei Forschungsprojekten

Uberblick uber die Gesundheits- und Soziallandschaft in Tirol

Erfahrung mit partizipativer Forschung

Besonders wunschenswert sind Erfahrungen bei der Durchfuhrung von Interviews mit

gefahrdeten Gruppen / vulnerablen Personen

Erfahrungen im Umgang mit und in der Speicherung von Forschungsdaten

Ihre Qualifikationen und Fahigkeiten

Promotion bzw. aquivalente Qualifikation im Ausland im Bereich Psychologie, Sozialwissenschaften, oder einem ahnlichen Fachbereich

Hervorragende akademische Leistungen

Erstklassige Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Teamgeist und die Fahigkeit, in einem interdisziplinaren und internationalen Team zu arbeiten

Sensitiver Umgang mit Patient/innen und Familienangehorigen, und mit Themen zu Diversitat

(inklusive Kultur, sexueller Orientierung, Gender, Beeintrachtigung, Alter)

Kommunikationsstarke

Hohes Maß an Selbststandigkeit und Organisation

Ausgewiesene Computerkenntnisse mit Programmen wie Atlas.ti, NVivo, MAXQDA fur

qualitative Auswertungen, sowie STATA und Qualtrics fur quantitative Auswertungen

Zu Ihren moglichen Aufgaben gehoren

Koordination des Teams fur die Transkription und Ubersetzung (DE/EN) von Forschungsdaten

Koordination des Teams fur die Sammlung und Speicherung von Forschungsdaten

Datenerhebung z.B. Dateneingabe, Forschungsumfragen, Durchfuhrung von Interviews

und/oder Fokusgruppen (und ggf. Notizen machen)

Vorbereitung und Bearbeitung von Berichten und Manuskripten

Literaturubersichten zu bestimmten Themen erstellen

Analyse und kritische Interpretation von Forschungsdaten

Verbreitung der Forschungsinhalte und Ergebnisse

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und verantwortungsvolle Beschaftigung im Ausmaß von insgesamt 40 Wochenstunden, davon 20 Wochenstunden in einer der großten privaten Forschungsorganisationen in Osterreich und 20 Wochenstunden an der Medizinischen Universitat Innsbruck. Bei uns erwarten Sie ein dynamisches Umfeld, ein wertschatzendes Miteinander sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmoglichkeiten.

Fur diese Position ist ein Bruttomonatsgehalt von EUR 3,889.50 (40 Wochenstunden) vorgesehen. Die Position ist bis 31.01.2022 befristet.

Dienstort: Forschungsgruppe Village der Ludwig Boltzmann Gesellschaft GmbH, c/o Medizinische Universitat Innsbruck, Tirol Kliniken GmbH, Schopfstraße 23a, 6020 Innsbruck.

Bewerbungen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) sind per E-Mail an Dr. Jean Paul office@village.lbg.ac.at (Projektleiterin Forschungsgruppe VILLAGE) einzureichen.

Jetzt bewerben

Wir leiten deine Bewerbung an office@village.lbg.ac.at weiter. Ein Tipp: Gehe das Stelleninserat nochmals durch, um nichts Wichtiges zu übersehen.

Job teilen Job teilen

Wir leiten deine Bewerbung an office@village.lbg.ac.at weiter. Ein Tipp: Gehe das Stelleninserat nochmals durch, um nichts Wichtiges zu übersehen.

Merkliste dauerhaft speichern

Merkliste dauerhaft speichern

Du willst kein bereits gesehenes Jobinserat mehr suchen müssen?

Mit deiner Merkliste kannst du sicher sein, dass du jedes aktive und von dir gespeicherte Inserat schnell wieder findest.

Melde dich jetzt an um deine Merkliste dauerhaft zu speichern!

Jetzt anmelden

Noch keinen Account? Hier registrieren

jobs.at - Login

Anmelden und loslegen

oder
Passwort Passwort
Passwort vergessen?

Du bist neu hier? Jetzt registrieren!

jobs.at - Login

Kostenlos registrieren

  • Herr
  • Frau
  • Keine Angabe
Passwort Passwort

Bereits registriert? Hier anmelden

Wir nehmen deinen Datenschutz ernst!

Bitte lies dir folgende Informationen aufmerksam durch und stimme zu:


Zweck der Datenverarbeitung

Dein jobs.at Benutzerkonto mit dem du spezielle Services wie Job-Alarm und Merkliste nutzt, sowie Firmen bewerten kannst.

Rechtsgrundlage

Vertrag. Die Daten werden von dir selbst zur Verfügung gestellt.

Speicherdauer / Löschfrist

Bis du dein Konto deaktivierst.

Du hast das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit. Um deine Rechte in Anspruch zu nehmen, kontaktiere uns bitte unter office@jobs.at.

Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir deine Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten.

Weiters kannst du dich bei der Datenschutzbehörde (dsb.gv.at) beschweren, wenn wir deinen Ansprüchen nicht nachkommen.

Weitere Informationen über Datenschutz bei jobs.at findest du unter https://www.jobs.at/datenschutzerklaerung oder du kontaktierst unseren Datenschutzbeauftragten direkt unter office@jobs.at.